Ferienjob kündigen letzter tag

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du gehst morgen zu Deinem Vorgesetzten und erklärst die Situation. Sag ihm, dass Deine Familie an diesem Tag zum Opa fahren möchte und Du deshalb nicht arbeiten kannst. Ich vermute mal, dass Dein Chef Verständnis hat und Du einen Tag früher als vereinbart aufhören kannst. Dein Geld bekommst Du selbstverständlich für die gearbeiteten Tage.

Danke für's Sternchen

0

Da es wahrscheinlich in deinem "Vertrag" keine Kündigungsklausel gibt kann er dir keine "Strafe" aufbrummen. Aber warum willst du kündigen? Reicht das nicht wenn du da hin gehst und sagst an dem und dem Tag kann ichaus persöhnlich Gründen nicht kommen? Die werden dir nicht den Kopf abreißen und ich denke mal die sind nicht unbedingt auf dich dort angewiesen.

Du könntest mit deinem Vorgesetzten sprechen, ob du die Arbeitszeit in den Tagen davor einarbeiten kannst (länger dableiben oder früher anfangen). Außerdem hast du pro 2 Wochen normalerweise 1 Tag Urlaubsanspruch (zumindest in Österreich - keine Ahnung wie das in Deutschland geregelt ist), den du dir nehmen kannst oder ausbezahlt bekommst. Du wirst aber auch in diesem Fall nicht vermeiden können, das mit deinem Chef zu besprechen. Kündigung am letzten Arbeitstag halte ich persönlich für keine gute Lösung, zumal auch bei einem Ferienjob vermutlich Kündigungsfristen einzuhalten sind und das keinen guten Eindruck hinterlässt - wer weiß, ob du nicht später mal dort deine Ausbildung oder ein Praktikum machst bzw. dein Chef dann plötzlich dein Vorgesetzter in einer anderen Firma wird.

Was möchtest Du wissen?