Ferienjob Jobcenter Schüler?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ferien sind keine 3 Monate !

Bist du mit der Schule fertig oder warum arbeitest du dann 3 Monate ?

Wenn deine Arbeit nämlich nicht als Ferienjob eingestuft wird,mal abgesehen davon das du als Schüler dann pro Jahr in den Ferien in bis zu 4 Wochen nur bis zu 1200 € Brutto ohne Anrechnung verdienen könntest,würde das Einkommen was dann über diese 4 Wochen hinaus geht anders angerechnet.

Denn dann gelten die Freibeträge auf Erwerbseinkommen nach § 11 b SGB - ll und das wären bei angenommen 1200 € Brutto pro Monat 300 € Freibetrag.

Würdest du dann angenommen 900 € Netto auf dein Konto bekommen,dann läge dein anrechenbares Erwerbseinkommen bei 600 € und das würde dann zusätzlich von deinem Bedarf abgezogen.

Ich meinte von Morden bis 40.09.2017

0
@Maroo123

Es kommt erst einmal darauf an was du nach den Ferien machst,denn wenn du da nicht wieder zur Schule gehst und eine Ausbildung beginnst in der du eine Vergütung bekommst,dann würde es sich um keinen Ferienjob handeln !

Aber selbst wenn darfst du dann pro Jahr nur in bis zu 4 Wochen bis zu 1200 € Brutto verdienen ohne das es auf deine Leistungen angerechnet würde,außerdem hast du das vor Antritt der Beschäftigung dem Jobcenter mitzuteilen.

Hast du also dieses Jahr in den Ferien noch nicht gearbeitet,dann steht dir dein Geld was du in den ersten 4 Wochen der Ferien verdienst bis zu den 1200 € Brutto ohne Anrechnung auf deine Leistungen zu.

Nach den 4 Wochen gilt dann der Freibetrag nach § 11 b SGB - ll,da hast du vom Bruttoeinkommen erst mal 100 € Grundfreibetrag,ab 100 € - 1000 € Brutto kommen noch mal 20 % und von 1000 € - 1200 € Brutto noch mal 10 % an Freibetrag dazu.

So würde dann bei 1200 € Bruttoeinkommen ein Freibetrag von 300 € bleiben,wenn du also angenommen dann 900 € Netto auf dein Konto bekommen würdest,dann würden diese 300 € theoretisch von den 900 € Netto abgezogen und es blieben dann 600 € anrechenbares Erwerbseinkommen.

Zu diesen 600 € kämen dann noch andere sonstige Einkommen wie z.B. Kindergeld / Unterhalt / Unterhaltsvorschuss / Waisenrente usw.dass alles zusammen ergibt dann dein gesamtes anrechenbares Einkommen und wird dann auf deine Leistungen angerechnet.

Würde durch zu hohes anrechenbares Einkommen dein Leistungsanspruch in einem Monat entfallen,dann wird der Rest des Einkommens im Folgemonat vom Einkommen zum Vermögen und darf dann bis zum sogenannten Schonvermögen nicht mehr auf deine Leistungen angerechnet werden.

Du musst also dann aufpassen was für Geld du auf deinem Konto oder Sparbuch usw.ansparst,denn unter 21 Jahren darfst du als Schonvermögen nur 3100 € + einmalig 750 € für notwendige Anschaffungen haben.

Ab 21 gilt dann die Regelung pro vollendetem Lebensjahr 150 € + diese einmaligen 750 €.

0
@isomatte

Also nech den Ferien werde ich bestimmt zur Schule gehen 

können Sie mir Tipps geben 

wie ich das ganze Gehalt behalte 

0
@Maroo123

Da kann ich keinen Tipp geben,denn du bist verpflichtet deinen Mitwirkungspflichten nachzukommen,also alle Veränderungen in den wirtschaftlichen und finanziellen Verhältnissen mitzuteilen und nachzuweisen !

Machst du das nicht,dann machst du dich strafbar,es kann dann außer einer Rückforderung von zu unrecht bezogenen Sozialleistungen noch eine Anzeige wegen Betrug geben und das kann dann noch mal extra Geld kosten.

Selbst wenn du deine Beschäftigung beim Jobcenter nicht meldest und dein Arbeitgeber ( AG ) dich ordnungsgemäß anmeldet,kommt das irgendwann heraus,denn es werden in regelmäßigen Abständen automatisierte Datenabgleiche vorgenommen.

Dann kommt raus das du Einkommen erzielt hast und dann gibt es erst recht Ärger und eine Anzeige.

0

Falls du meinst, welche Leistungen du dann noch vom Amt bekommst: In einem Ferienjob über 4 Wochen dürfen 1200 Euro ohne Abzüge verdient werden. Alles darüber hinaus wird wieder verrechnet.

http://www.hartziv.org/news/20120724-ferienjobs-schueler-duerfen-bis-zu-1-200-euro-anrechnungsfrei-dazuverdienen.html

Nein ich werde 3 Monate arbeiten 

ich bekomme 750 vom Jobcenter Monatlich 350 Miete und der Rest bar 

was bleibt mir ? 

0
@Maroo123

Warum bekommst du als 16 jähriger vom Jobcenter 750 € inkl. 350 € für Miete und was soll das bedeuten der Rest bar ?

0
@isomatte

Ka vllt weil ich keine Eltern habe 

und mein Bruder mein Vormund ist 

0
@Maroo123

Wohnst du dann mit deinem Bruder zusammen ?

Ist eigentlich auch nicht so wichtig,weil dein Bruder dir im SGB - ll nicht zum Unterhalt verpflichtet ist,dann kann das schon hinkommen.

0
@isomatte

Ja wie wohnen zsm 

die frage ist 

wie viel bekomme ich wen ich so arbeite ? 

0
@Maroo123

Wenn ich nur 4 Wochen arbeite muss das Job cnter geld abziehen ?

0
@Maroo123

Wenn du dieses Jahr in den Ferien noch nicht gearbeitet hast und nach den Ferien auch wieder zur Schule gehst,dann darfst du in den Ferien 4 Wochen arbeiten und dein Einkommen bleibt dann bis zu 1200 € Brutto ohne Anrechnung auf deine Leistungen die du vom Jobcenter bekommst !

0

Ferienjobs sind schon was tolles x)

Ein Schnellkurs im Mathematik. Viel Erfolg!

Alter ich weiß gar nicht wie das gerechnet wird

0

Was möchtest Du wissen?