Ferienjob im callcenter?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meiner Meinung nach nein.

Kaltaquise Jobs sind übel, Du rufst Privatleute bei ihnen zuhause an und versuchst sie binnen ein paar Minuten eine Versicherung aufzuschwatzen.
Selbst wenn Sie prinzipiell diesem Vorgehen zugestimmt haben, störst Du sie und dementsprechend werden sie reagieren.

Dazu muss man geboren sein.

Da würde ich an Deiner Stelle lieber für einen fixen Stundenlohn in der Produktion oder in einem Lager schuften. Tut man auch gleich etwas für seine Figur.

Nein. Das wirtschaftliche Risiko eines solchen Auftrags trägt allein der Arbeitgeber. Nicht aber der Arbeitnehmer. Bei einem solchen Job bekommt man i.d.R. ein Festgehalt zzgl. einer erfolgsabhängigen Provision.

Zum einen ist es moralisch fragwürdig, Leuten am telefon Versicherungen o.Ä. aufzuschwatzen, sowas solltest du nicht machen.

Zum anderen: Was glaubst du, wie viele Leute du anrufen musst, bis du einen Neukunden findest? Lass die Finger von solchen Jobs!

Was möchtest Du wissen?