Ferienjob England, 17 Jahre, Genehmigung?

1 Antwort

Nach eu regelung darfst du in jeden EU land wohnen auch in England.

Geh einfach hin such dir ne wohnung und nen job fertih

Mietzuschuss für Rentner bei voller Erwerbsminderung

Hallo, Leute, folgendes: Meine Freundin bekommt ca. 600 € Rente Netto wegen voller Erwerbsminderung, hat eine 3-Zimmer-Wohnung von etwa 75 qm (schon sehr lange, damals noch mit Mann), ihre Tochter mit 24 Jahren wohnt noch bei ihr. Sie (Tochter) geht zur Zeit halbtags arbeiten, schätze mal, vielleicht 450 € Verdienst. Die Miete beträgt warm ca. 610 €. Nun möchte ich gern wissen, ob und welchen Anspruch sie auf einen Mietzuschuss hat, obwohl das erwachsene Kind noch in der Wohnung lebt und arbeiten geht. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Hat sie überhaupt Anspruch, wenn die Tochter arbeiten geht? Wie sieht die Situation aus, wenn das Kind nicht mehr bei ihr wohnen würde? Würde mich freuen über Informationen, vielleicht Links. Habt Dank

...zur Frage

Kann man auch ohne Visum ins Ausland wenn man nur 3 Tage dort bleibt?

Hallo!
Ich wollte mit meiner Familie nach England aber meine Eltern haben keinen deutschen Pass was bedeutet, dass wir ein Visum beantragen müssen. Jedoch habe ich schon mal gehört, dass man erst ein Visum braucht, wenn man eine Woche oder über einer Woche im Ausland bleibt. Stimmt das?

Wir haben das total verplant mit dem Visum! Eigentlich sollten wir schon in ein paar Tagen dahin fahren.

...zur Frage

Ferienjob bei Thalia?

Ich würde gerne in den nächsten Ferien einen Ferienjob bei Thalia machen und wollte fragen ob man bei Thalia überhaupt ferial arbeiten kann. Wenn ja, muss man gewisse Voraussetzungen erfüllen? Ich lese unheimlich gerne und kann auch gut mit Leuten umgehen also der Kontakt mit Kunden würde mir auch sehr gefallen. (Werde im Dezember 15 und möchte mich schon mal für die nächsten Sommerferien informieren)

...zur Frage

England Insolvenz - spezielle Fragen

Hallo community,

kennt jemand die Antworten auf folgende Fragen?

  1. Wie streng ist die Prüfungspraxis des Gerichts und des OR speziell im Raum Brighton? Die "Insolvenzhochburg" Tunbridge Wells ist ja nicht weit weg und vielleicht hat sich die dort verschärfte Prüfungspraxis schon herumgesprochen.

  2. Wenn die sonstigen Voraussetzungen des COMI - also der tatsächliche permanente Aufent halt in England nachgewiesen werden können - wie gefährlich ist es dann, wenn man nun überhaupt keinen Job bekommt, obwohl man sich nachweislich unzählige Male beworben hat und gut Englisch spricht? Genau das liegt bei mir vor.

  3. Wie streng wird geprüft, ob man nach der Verfahrenseröffnung am Ende der Jahresfrist tatsächlich noch in England ist und kann es einen Widerruf der Restschuldbefreiung geben, wenn man nach Ablauf der Jahresfrist zurück nach Deutschland geht?

  4. Muss man bei der Ausfüllung des Formulars auch Schulden angeben, die aus ganz verschiedenen Gründen streitig sind - zum Teil finden hierüber sogar noch Prozesse vor ver-schiedenen Gerichtenin Deutschland statt - oder deren Entstehung fraglich ist, die aber zum Zeitpunkt der Verfahrenseröffnung definitiv noch nicht bestehen (evtl. Bürgschaftsforderung einer ostdeutschen Förderbank)?

  5. Gibt es im englischen Recht etwas der deutschen Insolvenzanfechtung vergleichbares? Die Frage ist wichtig, weil ich vermutlich sehr kurz vor Antragstellung in Deutschland ganz erhebliche Honorare vereinnahmen kann, die ich aber schon im Voraus an meine Frau abgetreten habe.

  6. Wenn man wenige Tage vor Ablauf der Halbjahresfrist den Antrag stellt muss man damit rechnen, dass man wieder nach Hause geschickt wird- auch wenn die Prüfung so viel Zeit in Anspruch nimmt, dass das Gespräch erst nach Ablauf der Halbjahresfrist erfolgt?

  7. Wie viel Zeit vor Stellung des Antrages sollten die deutschen Gläubiger verständigt werden? Ich will die Zeit zwischen Verständigung und Antrag natürlich möglichst kurz halten, weil mein Hauptgläubiger zwar noch keinen Titel hat, aber bei einer evtl. Benachrichtigung wahrscheinlich Gericht und OR aufsuchen wird - zumal er ohnehin geschäftliche Interessen.in England hat.

  8. Ein großes Problem im Interview könnte bei mir sein, dass meine Frau nicht nach England mitkommen will und kann (Kinder haben wir nicht, wohl aber ein eigenes Haus in Deutsch-land, das zum Glück schon lange genug meiner Frau gehört). Was kannman hier antworten, wenn das Gericht oder der OR diesen Punkt aufgreifen und vertiefte Fragen hierzu stellen?

  9. Ich will natürlich (spätestens) nach Ablauf der Jahresfrist so schnell wie möglich nach Deutschland zurück, weiß aber, dass man das natürlich nicht so offen sagen kann. Hat jemand von Euch Erfahrung, was man auf die Frage nach der Dauer des Aufenthaltes am besten antwortet?

  10. Mein größter Gläubiger, hat wesentlichen Anteil an der Firmeninsolvenz und auch die wichtigsten Teile des Unternehmens erworben. Soll man das erwähnen?

Für Eure Antworten vielen Dank

Schlupfloch

...zur Frage

Als Ausbildungssuchende bei Ferienjob KV, SV, RV etc zahlen?

Ich bin Ausbildungssuchend beim Arbeitsamt gemeldet, habe vor 3 Jahren die Schule beendet bin 21, plane oder habe dieses Jahr keine Ausbildung oder Studium geplant, erst nächstes. Befiinde mich auch in keinem Arbeitsverhältnis. Diesen Sommer habe ich einen Monat eine Tätigkeit als Urlaubsvertretung ausgeübt, hatte einen Befristeten Vertrag und habe am Tag durchschnittlich 4 Stunden gearbeitet, mal mehr mal weniger. Als ich meinen Gehaltszettel bekomme , sehe ich dass ich nicht nur aus der Familienkrankenversicherung(AOK) geflogen bin, sondern auch alles mögliche an abgaben zahlen musste. Ich habe bei einem Ferienjob noch nie in meinem Leben Abgaben gezahlt, da meine Arbeitgeber es immer so angemeldet haben dass ich keine zahlen musste. Ich habe den Arbeitgeber ausdrücklich darum gebeten mich so anzumelden dass ich nichts zahlen muss, jedoch erfahre ich dann bei der Krankenkasse dass er mich Vollzeit angemeldet hat.

Meine Frage nun: Gibt es da nicht eine Regelung für "schüler/Ausbildungssuchende" dass diese 50 Tage im -Jahr steuerfrei arbeiten dürfen. Mit allen Ferienjobs die ich dieses Jahr gemacht habe komme ich nicht über diese 50 tage hinaus. Ich war einen monat lang noch auf 450 euro basis beschäftigt aber das hat meine ich nichts damit zu tun und war auch nicht in diesem Zeitraum.

Danke schonmal für eure Hilfe

...zur Frage

Mit 15 Jahren Ferienjob in einer Gaststätte?

Hallo, Habe gestern Ferien bekommen und wollte mich mal nach einen Ferienjob erkundigen um das Taschengeld aufzubessern und ein wenig das soziale Umfeld kennen lernen möchte.

Wie sieht das da aus... Ich hätte einen Platz in einer Gaststätte ... Darf ich da überhaupt jobben wegen verkauf von Alkohol .. ???

Desweiteren, wie lange darf ich dort arbeiten ??? Hab gehört für Gaststätten gibt es da dann eine Sonderreglung

Info : Ich bin 15 Jahr alt ...

Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?