Ferienjob als Hartz4 empfänger?!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

also meine eltern waren auch hartz4 empfänger und ich weiß hnoch das ich höchstens 120 € verdienen durfte.alles was darüber gegangen wäre,hätten sie meinen eltern abgezogen. weiß aber nicht ob das überall so ist!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist richtig (und ein Skandal), dass bei HartzIV-Empfänger-Familien alle Einkünfte der Familie (Bedarfgemeinschaft) zusammengezählt werden. Nur 100 Euro bleiben anrechnungsfrei von jedem Euro den man darüber hinaus verdient kann man nur 20 Cent behalten. Leider wird also nicht differenziert, wer die Einkünfte nach Hause bringt. Auch die Einkünfte der minderjährigen Kinder werden angerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis 400 € kann man soweit ich weiß geld verdienen ohne das es das amt 'wegnimmt'.

Aber da du erst 14 bist kannst du sowieso noch nicht so viel machen. Und ich meine wenn Du zB. einkaufen gehst für ältere leute, also nachbarschaftsshilfe, wird dir auch keiner das geld wegnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicoleTwilight
22.07.2009, 16:40

also ich dachte ja so an pferdepflegerin und so...aber halt nur in den ferien...also ich hab gehört,dass man ab 14 schon ferienjobs erledigen darf...

0
Kommentar von sonnenlady
22.07.2009, 16:43

@LyTHien - falsche Hauskunft. Bis 400 Euro gilt ein Job als Minijob. Der Zuverdienst bei ALG oder Hartz geht abzugsfrei bis 100 Euro.

@Nicole - ja, ab 14 darfst du offiziell Ferienjobs annehmen.

0

Nein das stmmt nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?