Ferienjob abbrechen nach einer Woche - ja oder nein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Problem hatte ich auch mal und kann voll nachvollziehen das es wirklich ermüdend ist 8 Stunden anwesend sein zu müssen man aber nichts arbeiten kann.

Ich würde aber versuchen das ganze druchzuziehen. Mit Glück findet sich noch was für dich zu arbeiten. Oder du kannst jemand unterstützen.Eventuell kann man auch nur mal schnell für jemand dort was besorgen... Zur not vertrödelt man den Tag irgendwie. Eventuell willst du ja nochmal dort arbeiten dann kommt es doch nicht schlecht wenn man nicht nach 1/2 der Zeit gegangen ist. und 750€ haben oder nicht ist auch was. Früher oder später kannst du das Geld gebrauchen :D

Du solltest es durchziehen. Das macht sich später gut in deinem Lebenslauf, dass du schon mal 4 Wochen Berufserfahrung gesammelt hast.

Wenn du das Geld derzeit nicht brauchst, leg es doch auf einem Sparbuch oder -plan an. Oder pack's einfach in die Spardose.

Ferienjob weiter machen oder beenden?

Hey,

ich bin ein Mädchen und arbeite zur Zeit als Ferienjob in einer Firma, wo Fließband arbeit ist und wo man körperlich arbeitet. Eigentlich wollte ich 3 Wochen da arbeiten, doch diese Woche Montag also am 6 Tag , bekam ich während der Arbeit plötzlich Kopfschmerzen, Schwindelanfälle, Übelkeit.... Bis gestern (also 3 Tage) hielt das ganze an, wo ich nichts machen konnte außer liegen. Heute habe ich nur noch einen Druck im Kopf. Jetzt weiß ich nicht, ob ich die letzten 5 Tage zu ende machen soll oder ob ich den ganzen Ferienjob absagen soll. Ich habe Angst, das ich das wieder bekomme und wieder "solange" Flach liege. Außerdem fange ich in 3 Wochen eine Ausbildung an, wo ich auf jeden Fall gesund sein will.

Was meint ihr, sollte ich weiter machen oder den Ferienjob frühzeitig beenden?

Ich hoffe mir kann einer, ein bisschen helfen.

...zur Frage

Was ist los mit mir, unglücklich trotz Sommer?

Hallo,

Eigentlich lenkt mich der Sommer wahnsinnig gut ab und meine (Winter-)Depressionen verfliegen. Die Sonne scheint, alle sind glücklich, die Blumen blühen und die Vögel zwitschern. Aber seit einer Woche ungefähr kann ich mich gar nicht wirklich freuen sondern mache mir ständig Sorgen, dass ich es gar nicht genießen kann und es nichts bringt, weil ich in einem Jahr sowieso mit Ausbildung/Arbeit/Studium anfangen muss. Wie kann ich mich wieder über diese Kleinigkeiten freuen? Ich will mich wieder freuen z.B. was mit Freunden zu unternehmen oder das schöne Wetter genießen können.

Bitte gebt mir Tipps!! Es bringt mich wirklich zur Verzweiflung.

...zur Frage

Nach 2 Wochen Arbeit Krankenschein?

Hey leute, ich habe letzte woche einen ferienjob angefangen der 3 Monate dauert. Leider bin ich gestern erkrankt (Magen Darm) und habe nun einen Krankenschein bis zum Ende der Woche. Meint ihr ich soll zuhause bleiben? Habe Angst dass sie mir kündigen oder so wenn ich schon nach einer Woche zuhause bleibe :(

...zur Frage

Lohnt sich dieser Ferienjob?

Meiner Freundin und mir wurde ein Ferienjob bei Subway angeboten. 8,80€ pro Stunde, 2h pro Tag (10h die Woche), 50h 450€ Ist das eine gute Bezahlung oder lohnt es sich nicht wirklich?

...zur Frage

Bald Ausbildungsbeginn und jetzt schon überfordert?

Ich mache gerade bei meinem Betrieb einen Ferienjob in dem ich ab September auch meine Ausbildung machen werde. Aber ich bin jetzt schon total überfordert mit der Arbeit. Ist das normal? Habe Angst das ich die Ausbildung nicht packen werde oder das es doch nichtd er richtige Beruf ist da er mir bei dieser Woche Ferienjob nicht wirklich spaß macht. Ist das am Anfang normal? War das bei euch auch so? Die komplette Freizeit ist kaputt und das macht mich irgentwie total fertig, obwohl das ja klar ist. Ich habe schon garkeine Lust mehr auf diese Ausbildung. Was kann ich tun damit es besser wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?