Ferienjob! 30 Stunden Woche! Unter 18 erlaubt? Welche Steuerklasse?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

U18 darf man max. 42h die Woche arbeiten, du "darfst" es also. Die Steuerklasse bringe ich noch in Erfahrung.

Also während meiner 3-jährigen Ausbildung musste ich noch keine Steuern  zahlen, erst danach!

Du musst nur Steuern zahlen wenn du die Einkommensgrenze überschreitet  (die Höhe findest du im internet)

Kindergeld trotz nebenjob und Ferienjob?

Ich bin 18 Jahre alt und bin jetzt etwas verspätet mit meiner Schule fertig, nebenher arbeite ich auf 450,- Basis und würde auch gerne in den kommenden Sommerferien einen Ferienjob ausüben. Meine frage ist nun, wenn ich jedes mal am 15ten Lohn vom nebenjob krieg, spricht ich krieg am 15.07 Lohn arbeite dann weiter bis zum 27.07(sonntag) und ab dem 28.07(Montag) - 15.08(Freitag) mache ich meinen Ferienjob, kann ich dann dannach wieder ohne Probleme meinen Nebenjob weitermachen, ohne das Kindergeld oder sonstiges gestrichen wird? Falls es ne Rolle spielt, im Sept. beginne ich meine Ausbildung, das erste Lehrjahr besteht jedoch nur aus Schule.

...zur Frage

hallo, Wieviel verdient ein 16 jähriges Mädchen normalerweise bei einem Ferienjob, wenn ich vier Wocher 38 Stunden die Woche arbeite:)?

...zur Frage

600 Euro Brutto..wie viel darf ich noch arbeiten?

Hallo;) ich arbeite in einem Teilzeitjob auf 600 Euro Brutto (Steuerklasse 5) und wollte wissen, wie viele Stunden ich noch irgendwo anders in der Woche arbeiten darf. Danke im Vorraus

...zur Frage

Als Lehrling Samstagjob?

Hallo,
Ich bin Lehrling und arbeite 40h in der Woche.
Darf ich einen Samstagsjob ausüben?
Wenn ja wie viele Stunden?
Danke für die Antworten

...zur Frage

wenn ich als Pflegehelferin arbeite 25-30 stunden die woche,was verdiene ich dann im monat

was ver diene ich als Pflegehelferin im Monat,wenn ich 25-30 stunden die woche arbeite.habe steuerklasse 4.

...zur Frage

Ferienjob und Nebenjob zugleich machen?

Hallo!

Ich möchte in den Sommerferien zu meinem Nebenjob, einen Ferienjob haben. Doch ich werde dann über die 450€ Grenze kommen. Mein Arbeitgeber hat mir gesagt, das wenn ich das machen würde, nicht nur der eine Monat versteuert wird, sondern das es auf ein ganzes Jahr gerechnet wird. Also würde sich der Ferienjob minimal lohnen. Er war sich aber nicht zu 100% sicher, weswegen ich jetzt hier frage. :)

Wie sieht es aus, darf ich mit 16 Jahren einen Nebenjob + einen Ferienjob haben(geht ja nur über ein oder zwei Wochen)? Zudem arbeite ich erst ab April (also seit letztem Monat). Kann es dann sein, dass sie mir Januar, Februar & März so gesehen "gutschreiben" sodass ich dann keine Steuern zahlen muss da ich in den ersten drei Monaten des Jahres ja nicht gearbeitet habe.

Ich bitte um Hilfe, es würde mir echt viel bedeuten eine hilfreiche Antwort zu bekommen. :) (So habe ich schneller das Geld für den A1 Führerschein zusammen. :P)

Mit freundlichen Grüßen,

Finn

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?