Ferienjob - Telefonanruf, Bezahlung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als Personaler kann ich dir versichern, dass ein Anruf besser kommt als ein persönlicher Überfall. Gerade in größeren Firmen rufen jeden Tag etliche Jobsuchende an. Ich will mir gar nicht vorstellen, die kämen alle persönliche angelaufen......!?

Leichte Jobs für viel Geld - vergiß es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, ich kann dir gleich sagen. Aldi und Lidl kannst du vergessen. ist erst ab 18 :/... Natürlich, ist es besser vorher hin zu fahren. Einfach nachfragen, ob sie evtl. noch ne aushilfe oder einen Ferienjobber nehmen. Wenn sie es dir nicht genau sagen können...weil zb. der chef nicht da ist oder filialleiter, schreib ne bewerbung für nen ferienjob. Kommt besser rüber :)

Mfg, LukasSR

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymFragen
04.07.2013, 20:13

Nagut, ich schaue mal. Aber wäre anrufen denn auch ok?

0
Kommentar von ralosaviv
04.07.2013, 22:39
Natürlich, ist es besser vorher hin zu fahren. Einfach nachfragen, ob sie evtl. noch ne aushilfe oder einen Ferienjobber nehmen

Ich würde die Motten kriegen. Für diese einfache Frage reicht nun wirklich ein Anruf. Wenn was frei ist, werden die Anrufer sowieso aufgefordert, eine Kurzbewerbung rein zu geben.

0

Was möchtest Du wissen?