Ferienhausmieter haben Schlüssel mitgenommen

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Erst einmal Zeit geben. So einen Schlüssel steckt man schnell mal versehentlich ein. Klär das mit denen telefonisch oder schriftlich. Und wenn die sich stur stellen, dann kannst du dir überlegen, ob du rechtliche Schritte einleiten willst.

Du hast doch noch einen Ersatzschlüssel. Tausch das Schloss aus, richte die Tapete und lass es gut sein. Der Ärger ist es nicht wert. Es ist Dein Geld und Deine Nerven

So sehe ich es auch ;-)

0

ja, ich denke auch, dass es die Eskalation nicht wert ist.

0

wie sieht es aus mit Kaution? Hast du dir die Ausweise zeigen lassen? Vermutlich sind sie sauer weil du mit dem Preis nicht runtergegangen bist. Den Schlüssel mitnehmen geht natürlich trotzdem nicht. Eine Tapete kann auch mal aus Versehen kaputt gehen.
Ich würde nicht zum Anwalt laufen. Da legst du schon mal für den ersten Brief mehr hin als für ein neues Schloss. Erst mal reden mit den Leuten, vielleicht ein paar nette Zeilen schreiben: "Leider haben Sie vergessen den Schlüssel ... usw. " Wenn sie pampig werden kannst du immer noch überlegen was du tun kannst. Wie gesagt - normalerweise Kaution verlangen und Ausweise kopieren. Das ist auch in anderen Ferienanlagen so üblich.

Neuen Schloss einbauen, auf vorhandene, und hoffentlich echte, Adresse der Mieter freundlich schreiben, das ist allemal besser als einen Anwalt einschalten - und günstiger allemal. Wenn Du nichts mehr von den Mietern hörst, dann hast Du eben einen neuen Schloss, und die Sicherheit, nicht gestört zu werden. Viel Glück.

Sind die 6 Tage die sie früher abgereist sind schon rum? vieleicht lassen sie euch den Schlüssel erst nach den 6 Tagen zukommen weil sie dafür ja auch zahlen müssen. Also ich kann mir vorstellen das es sowas gibt.

könnte auch sein. Dann wären sie sogar im Recht. Denn bezahlt haben sie ja dafür.

0

Anschreiben, daß sie den Schlüssel zurücksenden und den Schaden in der Höhe, die Du für angemessen hältst, ersetzen sollen. Kurze Frist setzen. Wenn bis dahin keine Leistung, Anwalt nehmen und klagen. Wenn sie verlieren, müssen sie die Anwaltskosten zurückerstatten.

Stop, erst mal keinen Amwalt. Erst mal mit den Leuten reden, sprich anrufen! Der Anwalt kostet dich nur Geld das du vielleicht nie wieder siehst.

Erst mal das persönliche Gespräch suchen! Vielleicht war es ja ein Versehen dass sie den Schlüssel mitgenommen haben.

Wenn das nicht fruchtet, dann einen Anwalt einschalten - auch wegen der Tapete.

wende dich an einen anwalt,wie du weiter verfahren sollst.

warum immer so schnell schießen???

0
@greimel

meinst du wirklich,dass jemand der mutwillig tapete abreißt und einfach so abhaut mit sich reden lässt?

0
@greimel

na man reißt ja nicht einfcah mal so ausversehen ne tapete ab oder?.

0
@Xiphoid

Das nicht, könnte ja aber einer bei der Abreise mit einem Koffer an der Wand hängen geblieben sein, oder? ;-) Die Behauptung mutwillig ist zu belegen. In diesem Fall wohl aber eher unwahrscheinlich ;-)

0
@greimel

hmmm, na gut man weiß ja auch nicht genau obsnun ein kleiner fetzen war oder ein größeres stück tapete war.

0

Wenn Du Rechtschutzversichert bist: Anwalt!!!

ansonsten ganz schnell neues Schloss einbauen

0

Deine erste Frage klang ganz anders...?

Was möchtest Du wissen?