Fensterputzen nach dem Mondkalender/den Mondphasen - bleiben die Fenster wirklich länger sauber?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Mann hat wirklich recht. Es funktioniert - und nicht nur beim Fensterputzen. Du brauchst weniger Putzmittel und die Fenster bleiben wirklich länger sauber. Wir in unserer ach so aufgeklärten und modernen Welt vertrauen lieber auf die chemische Keule als auf Mutter Natur. Soll aber nicht heißen, das ich ein Öko-Fuzzy bin. Ich hab's nur schon selbst ausprobiert und wenn man dran denkt haben unsere Urgroßeltern und die Generationen davor das eigentlich jahrhundertelang erfolgreich praktiziert. Es gibt zahlreiche Kalender (z. B. Lutzis Mondkalender - in jeder guten Buchhandlung zu kriegen, momentan wahrscheinlich nur auf Bestellung), die einem Tipps rund um den Haushalt und die dazugehörige Mondphase geben. Hilfreich ist auch das Buch von Johanna Paungger und Thomas Poppe "Vom richtigen Zeitpunkt".

Ich kann dem nur zustimmen. Auch ich putze meine Fenster nur noch nach dem Mondkalender. Meine Schwiegermutter im Haus tut dieses übrigens nicht. Zufällig ein paar Wochen später stellte ich fest, dass ihr Küchenfenster in der Sonne verschmiert und schmutzig aussah. Und ich erinnerte mich, dass sie gerade an dem Tag ihre Fenster das letzte Mal geputzt hatte, an dem ich einen Zahnarzttermin hatte. (den man normaler Weise ja nicht so oft im Jahr hat). So konnte ich im Kalender nachschauen... und siehe: Es war nach dem Mondkalender ein ungünstiger Tag. (Sonst merke ich mir aber nicht, wann meine Schwiegermutter ihre Fenster putzt...)Und da die Fenster eh geputzt werden müssen, warum nicht noch zwei od. 5 Tage länger warten und so den günstigen Zeitpunkt wählen... Es funktioniert!!!

Vielleicht habt ihr schon mal beobachtet, dass die Waschlauge in der Waschmaschine manchmal sehr schäumt und manchmal trotz gleicher Waschmittelmenge und selber Wäsche weniger schäumt. Auch das hat mit den Mondphasen zu tun!!!

Das Buch "zum richtigen Zeitpunkt" ist übrigens sehr zu empfehlen.

0

Ich richte mich seit Jahren nach den Tipps von Paungger/Poppe - Vom richtigen Zeitpunkt. Da gibts übrigens auch die Kalender dazu. Und habe nur gute Erfahrungen damit gemacht. Ich richte mich nicht nur beim Fensterputzen danach, sondern auch beim Blumengießen und beim Haareschneiden. Und glaubt mir, ich war mehr als skeptisch am Anfang. Wer meint, das wäre nur fauler Zauber, der soll doch einfach mal dieses Buch kaufen und selber testen. Man kann nur wirklich beurteilen was man probiert hat.

Da muss man aber schon an den ganzen Zauber glauben. Ich kann Fenster putzen, wann ich will. Am nächsten Tag gibt es mit Sicherheit REGEN.

Das passiert meiner Frau auch immer. Ist halt ein Naturgesetz. Das mit dem Mond nicht!

0

Ich kann mir kaum vorstellen, daß da was dran ist.

Was möchtest Du wissen?