Fensterdichtungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Die Feuchtigkeit kann auch von innen kommen. Es genügt eine hohe Luftfeuchtigkeit und ein starkes Absinken der Temperatur bei Nacht. Die Luft kann dann die Feuchtigkeit nicht mehr halten und sie setzt sich ab. 

Genau das passiert im Freien auch wenn Tau oder im Winter Reif entsteht. 

Oft genügt es da wenn man mehrfach am Tag lüftet. Sinnvoll ist es sich ein Hygrometer anzuschaffen.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatchrinT
17.04.2016, 07:01

Hallo,Hygrometer ist jetzt aufgestellt. Die Werte sind tatsächlich zu hoch,liegen bei 70%. Obwohl kein Regen an die Scheibe gestern kam,rinnt oben auf einer Seite Wasser aus der Dichtung(oben aus der Ecke). Der Fenstermonteur meinte ich soll es beobachten.

1

Möglicherweise muss die Luftfeuchtigkeit im Raum gesenkt werden. Wenn die nämlich zu hoch ist, kondensiert diese an "alten" Fenster und läuft nach unten in schönen Bahnen auf den Sims.

Allerdings sieht man das sofort - zumindest normalerweise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatchrinT
17.04.2016, 07:08

Fortsetzung meiner Antwort ;-).....man kann ja nicht den ganzen Tag(berufstätig) das Fenster offen haben. Andere Möglichkeiten gibt es wohl nicht? Muss ich mit leben und immer ein Tuch auf den Sims legen (?) Zu bemerken ist das eine Hauswand teilgeklinkert ist und die andere Seite seid 4 Jahren diese neue Verdämmung hat. Danke für die Antwort....

0

Was möchtest Du wissen?