Fenster über nacht kippen bei -7 grad im Winter?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du könntest dich erkälten. Besser vor dem zu Bett gehen kurz lüften. Wegen der Luftfeuchtigkeit kannst du einen feuchten / nassen lappen auf die Heizung legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarah15Fifteen
17.01.2017, 23:35

Ok danke aber mit lungentzündung oder bronchtis kann ich nicht bekommen? 

0
Kommentar von Leitnerin
17.01.2017, 23:42

Denke nicht dass es so schlimm werden kann. Hier ein interessanter Artikel zu Zugluft:

http://m.spiegel.de/spiegel/print/d-46034539.html

Ich persönlich reagiere immer sofort mit Schnupfen und Niesen auf Zugluft im Schlafzimmer. Eine Lungenentzündung hatte ich noch nie.

0

Solange die nase nicht einfriert, ist es ok. Schlafe immer bei offenem fenster, wobei es in den letzten wochen ein paar mal -15° hatte, da habe ich das fenster dann doch lieber nur gekippt wegen dem nasenfrost. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schlafe gerne bei offenen Fenster. Ab er bei - 7 °C würde meine Heizung leider anschlagen, geht also nix. Habe schon eine Badestola auf der Heizung und das Thermostat mit eingepackt, aber wäre dem dann doch zu kalt. Brauche aber auch nie meine Heizung im Schlafzimmer, da ich es nachts kühl - kalt mag. Schlafe auch immer nur mit einer normalen Zudecke. Nur im Winter kommt das Daunenbett auf die Füße, mehr nix!

Wenn die Heizung nix anschlägt und Du Dich ordentlich einmummelst, Dich nix schnell erkältest, könnte es gehen!  ::-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Heizgas/Stromanbieter wird dich lieben. Derjenige der die Rechnung zahlen muss wird dich umbringen, folglich schlecht für die Gesundheit.

Besser vor dem Schlafen ein paar Minuten ordentlich stoßlüften bei voll aufgerissenem Fenster. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ungesund, ganz einfach deswegen, weil die Wände um das Fenster herum auskühlen, das Wasser daran kondensiert und sich Schimmel ohne Ende bilden wird ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cdkvs
17.01.2017, 23:39

Stimmt, jedenfalls wenn es draußen Frost hat.

0

So lange du nicht gleich unter dem Fenster schläfst.. Lieber aber Heizung runterdrehen. sauft sonst ordentlich Strom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sarah15Fifteen
17.01.2017, 23:31

Na ich schlafe schon unter dem fenster

0

Ich hab jeden Tag mein Fenster offen keine Ahnung wieso aber schlaf so irgendwie besser und mir gehts gut :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cdkvs
17.01.2017, 23:38

bei Plusgraden mache ich das auch so, aber wenn es draußen friert und das Fenster ist stundenlang offen, dann kühlt die Wand aus und es bildet sich Schimmel. Stichwort "Taupunkt"

0
Kommentar von Fluffyunicorn45
17.01.2017, 23:38

Also ich hab kein Schimmel :D

0

Was möchtest Du wissen?