Fenster minimieren nicht möglich,macbook?

3 Antworten

Wie apfelbus schon sagt, lässt sich ein Programm nicht minimieren, wenn es über den grünen Knopf in den Vollbildmodus versetzt wurde. Es belegt dann einen eigenen Space (ein virtueller Bildschirm) und der kann logischerweise nicht minimiert werden.

Wenn du das Programm gerne minimieren willst, dann musst du das Fenster manuell so groß wie möglich aufziehen. Nur so bleibt dir die Minimieren-Funktion erhalten.

Das war auch noch nie anderes. Siehe auch hier:

https://support.apple.com/de-de/guide/mac-help/mchl9c21d2be/mac

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

danke!! ihr habt recht... ich war einfach der festen Überzeugung es hatte funktioniert, dabei ging es nie

1

Und was sagt uns das? Aus dem Vollbildmodus kann man Fenster nicht minimieren.

als ich das macbook neu hatte, war die option minimieren noch gelb hinterlegt . diese ist jetzt plötzlich grau. das kann wohl keine Tatsache sein. es ging ja ..

0
@Dkocean

Den Vollbildmodus konnte man noch nie minimieren, der belegt einen eigenen virtuellen Bildschirm.

1
@apfelbus

vielleicht drücke ich mich falsch aus. wenn ich ganz normal surfe auf normaler Bild schirm Grösse , kann ich nicht Mininieren

0
@Dkocean
Bei Vollbildmodus ist das minimieren Zeichen grau hinterlegt
wenn ich ganz normal surfe auf normaler Bild schirm Grösse , kann ich nicht Mininieren

Was denn nun?

0
@apfelbus

wenn ich sage ich habe mich falsch ausgedrückt dann is ja logisch dass ich das zweite meine .

0
@Dkocean

Was soll da logisch sein? Eins davon kann nur stimmen, woher soll ich wissen welches? Ich weiß doch nicht, in welcher Reihenfolge Du Dinge falsch und richtig benennst?

Also was ist jetzt Dein Problem? In welchem Modus ist das gelbe Weingummi ausgeblendet? Wie wär`s denn mal mit einem Screenshot?

0

Starte das MacBook neu.

Und dann? Das wird an der Tatsache, daß man den Vollbildmodus (nicht zu verwechseln mit maximieren wie bei Windows!) nicht minimieren kann, nichts ändern.

0
@apfelbus

Manchmal ändert das etwas, machmal nicht, manchmal hilft Escape, manchmal Befehl+Steuerung+F (cmd+ctrl+F), manchmal nicht. Ich finde, man sollte nichts unversucht lassen.

0
@MatthiasHerz

Im Vollbildmodus ist minimieren nicht möglich, da helfen keine Versuche, das zu ändern, ausser man programmiert macOS um.

0
@apfelbus

Der Fragesteller schrieb doch, es sei nicht der Vollbildmodus, weswegen ein Neustart helfen könnte.

0
@MatthiasHerz
Bei Vollbildmodus ist das minimieren Zeichen grau hinterlegt

Das schrub er zuerst und darauf hast Du geantwortet. Daß er vielleicht doch was anderes meinte kam erst nach Deiner Antwort. Also bitte keine Ausreden ;-)

0
@apfelbus

Ja, er schrub.

Warum machst es so kompliziert und wartest nicht einfach ab, was passiert oder auch nicht, wenn der Fragesteller das MacBook neu gestartet hat?

0
@MatthiasHerz

Weil kein Fehlverhalten vorliegt, welches durch einen Reboot oder irgendeine Maßnahme behoben werden könnte. Es ist normal, daß man den Vollbildmodus nicht minimieren kann!

0
@apfelbus

Sofern es der Vollbildmodus ist, was er aber nicht zu sein scheint. Warten wir also ab.

0
@MatthiasHerz

Er schrieb auch:

sobald ich mein Fenster durch die grüne Taste verkleiner,wird das minimieren Zeichen erst gelb

Und das spricht sehr dafür, dass er wirklich den Vollbildmodus meint.

0

Was möchtest Du wissen?