Fenster (ca. Baujahr 1970) abdichten lassen von Schreiner, Glaser oder anderem Fachbetrieb?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das PVC der Kunststoff-Fenster enthält KEINE Weichmacher und ist daher baubiologisch völlig unbedenklich.

Davon abgesehen erscheint mir der Vorschlag des Glasers vernünftig. Wenn die Scharniere der alten Fenster noch gut sind besteht kein vernünftiger Grund, sie auszutauschen. Der Mehrpreis für neue Fensten rentiert sich nie, solange die alten noch dicht zu bekommen sind.

Guter Rat an alle: An alle Scharniere und Verschlüsse von Fenstern 1mal jährlich ein Tropfen Öl kann die Lebensdauer um Jahrzehnte verlängern - oft bekommt man die alten Scharniere nicht mehr und muss nur deshalb die Fenster erneuern.

Es gibt nicht nur neue Kunststofffenster!

Auch neue Holzfenster haben ebenso wie neue Kunsstofffenster Einbruchemmendes Glas mit ebensolchen Verschlußvorrichtungen, sind besonders gut wärmegedämmt und weisen direkte Sonneneinstrahlungswärme ab.

Nach über 40 Jahren sollte man sich von altem Fensterkram unter Beachtung  der dazu in der Teilungserklärung hinsichtlich Material- und Farb- und Formgebung bestehenden Vorschriften trennen; dort sollten Sie auch etwas über die Kostenverantwortung finden!

Moin,

alles schön was da so gesagt wird. Eine Dichtung macht noch keinen richtigen Schallschutz. Wenn ich 40 Jahre alte Fenster habe sollte ich mir diese mal sehr genau anschauen. Auch was dort für Scheiben drin sind. Wenn die noch dicht sind bravo aber meistens nicht mehr.

Dann kann ich zwar was tüfteln aber ob das zielführend ist muss ich bezweifeln. Wenn da ne Nut eingefräst wird und ne Dichtung eingesetzt ist was bewirkt das dann? Was ist in der Dichtung was ausgasen kann?also Holzfenster? wie siehr das Holz aus? 68 er Blendrahmen?

Austausch mit der Eigentümergeminschaft abklären und dann kann ich auch teure Aluminium oder Holz alufenster nehmen.

Es ist positiv wenn sich jemand Gedanken macht, aber dann doch bitte auch zum Fachmann gehen: Wenn ich Zahnweh habe gehe ich auch nicht zum Hautarzt. Und dies dann auch bestätigen lassen.

Wenn jemand solche Ertüchtigungen macht ist es auch in seiner Verantwortung das die Anforderungen erfüllt werden.


Wo ist der Unterschied zwischen Kunstofffensterprofilen

Ich bin zur Zeit dabei Angebote für neue Kunstsofffenster zu vergleichen und natürlich sagt jeder Fensterbaubetrieb dass die Fenster aus dem Internet bzw. aus dem Baumarkt viel schlechter wären. Warum? Die Bilder der Rahmenprofile sind fast gleich und die sonstigen Daten auch. Ich wollte mir welche mit 5 Kammerprofil und mindestens 2 Dichtungen anbieten lassen, ansonsten brauch ich da kein kompliziertes Zeug dabei, denn ein besonderer Einbruchschutz, Lärmschutz oder besondere Isoliereigenschaften muss ich nicht haben. Wo also ist jetzt der Unterschied zwischen einem Markenprofil wie z.B. Schü... oder Ve... und denen sonstiger Hersteller? Kann mir jemand Tips für eine wirtschaftlich gute Entscheidung geben?

...zur Frage

Kann ein Schreiner auch Glas bohren?

Hallo :-)

Frage steht im Grunde oben. Kann aus transporttechnischen Gründen das Terrarium, dass ich mir am Donnerstag von der Mutti nach Hause fahren lasse nicht beim Glaser mit einem Loch für ein Kabel versehen lassen, da sich keiner in meiner Nähe befindet. Ein Tischler allerdings schon, da könnte ich ggf. das Teil zusammen mit meinem Freund nach Hause tragen. Die Mama muss, nachdem wir das Terra geholt haben, sofort zur Arbeit, weshalb sie nicht mit mir beim Glaser warten und mich dann eine Straße gegenüber damit nach Hause fahren kann. Sie kann mich damit nur i.wo absetzen. Soviel dazu... Also kann mir ein Schreiner nicht auch so ein olles Loch ins Terrarium bohren? Die arbeiten doch auch gelegentlich mit Glas (Glasmöbel, Fenster...)

LG smithi8

...zur Frage

Silikon an Holzfenstern erneuern

Wir wohnen zur Miete und haben Holzfenster. Die eingesetzten, ursprünglichen offensichtlich transparenten Silikonfugen zum Abdichten der Fenster sind mittlerweile in Küche, Bad, Kinder- und Schlafzimmer schimmelig geworden. Eine Arbeitskollegin meinte nun es wäre ein leichtes diese Schichten zu entfernen und neu zu verfugen. Kann ich das als Laie machen oder brauche ich einen Fachmann dazu? Kennt sich jemand hier damit aus?

...zur Frage

Acryl statt Fensterkitt nehmen?

Wir haben im Augenblick das Problem, daß wir etliche Fenster nachverkitten und dann streichen müssen. An sich kein Problem, aber bis der Kitt überstreichbar ist vergeht mindestens eine Woche. Da wir die Fensterflügel ausbauen, um sie in einem geheizten Raum kitten und streichen zu können, bekommen wir Platzprobleme. Würden wir statt Kitt Acryl nehmen, was nach einer halben Stunde trocken und überstreichbar ist, könnten wir täglich neue Fenster bearbeiten und die fertigen wieder einsetzen.

Ist Acryl geeignet?

Verbindet sich Acryl gut mit Holz und Glas?

Ist Acryl überstreichbar?

Ist Acryl UV-beständig?

Ist Acryl wasserfest?

Ist Acryl geeignet, große Wärmeunterschiede zu verkraften, ohne zu verspröden/zu reißen?

...zur Frage

Fenster undicht - Was tun?

Hallo,

Ich habe in meinem Zimmer ein ca. 2m hohes, Doppeltür - Fenster, wie eine Balkontür. Seit kurzem pfeift und zieht es durch die Dichtungen. Der Handwerker ist zwar schon informiert, doch es dauert noch ein bisschen, bis der Zeit hat. Aber vor allem jetzt im Winter wird es mit der Zeit doch relativ kalt im Haus, wenn den ganzen Tag Wind reinkommt. Außerdem war es letztens nachts stürmisch, und das Pfeifen so laut, dass ich kaum schlafen konnte. Jetzt frage ich: hat jemand Erfahrung mit ähnlichen Situationen? Wie kann ich die Fenster vorübergehend abdichten? Klar, an den Boden kann ich eine zusammengerollte Decke legen, aber was mache ich am besten an den Seiten?

Vielen Dank im voraus!

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?