Fender Squier SA-105CE NA Oder Fender CF-60 NA?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde von beiden Gitarren abraten.

Die Squier ist eine sehr billige Gitarre, da wirst du nach kurzer Zeit den Spaß dran verleren.

Die Fender ist nicht besser. Der Name Fender klingt für den Laien zwar gut, weil Fender sich bei Elektrogitarren einen guten Ruf erarbeiten konnte, aber die akustischen Gitarren von Fender taugen nichts, das sind ganz billige Chinagurken, auf denn ein Fender-Logo pappt und die deshalb  überteuert verkauft werden. Lass da bitte die Finger von.

Deiner Auswahl entnehme ich, dass du 130 Euro zahlen könntest. Das ist bitter wenig. Für eine spielbare, brauchbare Akustikgitarre müssten an sich mindestens 150 oder eher mindestens 200€ gezahlt werden. Aber okay, nehmen wir mal die 130 Euro.

Wenn es preiswert sein muss, würde ich mittlerweile immer zu Thomanns Hausmarke Harley Benton raten. Deren Sachen sind in den letzten Jahren ganz gut geworden. Zwar gibt es immer noch die superbilligen Gurken, aber inzwischen haben die auch ordentliche Gitarren. Die kosten so wenig, weil da kein Zwischenhändler mitverdient. In der von dir anvisierten Preiskategorie wäre da zB diese Gitarre mit immerhin schon massiver Decke zu nennen:

http://www.thomann.de/de/harley\_benton\_hb\_custom\_line\_cld\_10s\_ns.htm

Kostet 149 Euro, liegt also genau an der "magischen 150 €"-Grenze. Gibt es auch als B-Instrument (was man bei Thomann unbesorgt kaufen kann) etwas billiger, allerdings nur in schwarz:

http://www.thomann.de/de/harley\_benton\_hb\_custom\_line\_cld\_10s\_b\_stock.htm

Noch weiter im Preis runter gehen, halte ich nicht für gut. Denn dann ist die Gefahr groß, dass du eine Gitarre erhältst, die erhebliche Verarbeitungsfehler aufweist und die dir nach kurzer Zeit, wie oben schon mal gesagt, keinen Spaß mehr macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich würde die Fender kaufen. Die Squier hat zwar ein Tonabnehmersystem, dieses ist jedoch Müll. Den du zahlen musst.. also lieber kein Tonabnehmersystem, dafür bessere Gitarre. Auch ansonsten bin ich mehr angetan von der Fender... Eine Fender ist halt eine Fender

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh in die Onlinekataloge der großen Musikhäuser, Thomann, Music Store, Session, ..., und sieh Dich nach Instrumenten mit massiver Fichtendecke um.

Fender muss da nicht draufstehen, das ist bei akustischen Gitarren sicher nicht die erste Wahl.. Du solltest aber auch ein paar €uro mehr in die Hand nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?