Femicur in Verbindung mit alkohol einnehmen?

2 Antworten

Guten Morgen, nie Alkohol trinken in Verbindung mit Medikamenten. Es wird die Wirkung des Mediakmentes verstärkt oder es wirkt überhaupt nicht.Schädlich ist es zusätzlich. 

Wenn Du trinken möchtest lass dann das Medikament sein, lieben Gruß

Nein, das ist falsch.

Nicht alle Arzneimittel haben eine Wechselwirkung mit Alkohol - wenn doch, steht das in der Packungsbeilage.

Und falls eine Wechselwirkung besteht, lässt man natürlich den Alkohol weg und nicht das Medikament!

0
@Pangaea

hallo, da er gerne trinken will macht es keinen Sinn das Medikament zu nehmen und in dem Fall ist es besser das Medikament nicht zu nehmen.

Grundsätzlich haben wir unseren Patienten abgeraten bei Einnahme von Medikamenten - egal welche - keinen Alkohol zu trinken

0

Was steht denn dazu in der Packungsbeilage des Medikaments? Nur die ist maßgeblich, egal was du im Internet liest und was dir andere Leute erzählen.

Die Packungsbeilage hat immer Recht. Immer.

Medikament - Alkohol, Cannabis und Fitness?

Mein arzt hat mir Ciscutan gegen meine Akne verschrieben. Ich muss täglich eine 20mg Kapsel einnehmen. Heute hab ich mir das Medikament geholt und die Packungsbeilage durchgelesen. Danach habe ich auch noch im Internet recherchiert und habe gelesen dass man auf Alkohol verzichten sollte... nun zu meiner Frage: muss ich komplett auf Alkohol verzichten oder ist es in einem gewissen Maße ok? (Falls ja wie viel?) Und wie sieht das mit Cannabis aus? Kann das auch negative Folgen haben? Auch habe ich gelesen dass man "Intensive Aktivitäten" vermeiden soll da man gerade bei Jugendlichen oft Gelenk und muskelprobleme beobachtet hat. Nun gehe ich aber mehrmals die Woche ins fitnesscenter... kann ich das weitermachen? Danke schon für alle Antworten, ich bin grad echt bisschen verzweifelt und nicht sicher ob ich dieses Medikament wirklich nehmen möchte...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?