Femibion mit oder ohne Jod?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da wäre die Variante mit Jod empfehlenswert, aber nur dann, wenn du nicht noch andere Jodpräparate nimmst. Sprich es auf alle Fälle mit deinem Arzt ab. Bleib gesund!

Solche Fragen sind mit deinem Frauenarzt zu klären und nicht mit einer Community aus dem Internet, die vielleicht den einen oder anderen gut gemeinten Ratschalg geben wird, jedoch das Risiko zu groß ist, wenn dadurch Leben gefährdet werden. Fragen, die Sachliches wie eine Bauanleitung oder eine Erklärung zu bestimmten Dingen oder Wörtern abgeben, sind verzeihbar, wenn sie falsch sind. Hier spielst du aber mit deiner Gesundheit und in deinem Falle auch mit der Gesundheit deines Kindes. Daher wende dich bei solchen Fragen an deinen Arzt und nicht an eine Internetseite.

Was möchtest Du wissen?