Femenismus schlecht wieso?

22 Antworten

Das Problem ist,daß die Kampf-Emanzen...äh...Feministinnen gleiches Recht für Frauen nur in den Bereichen fordern,wo es für sie zum Vorteil ist. Die unangenehmen Sachen (wie z.B. damals die Wehrpflicht) sollen die Männer gefälligst weiterhin alleine machen. Will sagen: diese "Wünsch dir was"-Einstellung ist das,was vielen Leuten am Feminismus mächtig sauer aufstößt.  

Als Mann finde ich den Wunsch nach Gleichberechtigung durchaus verständlich.

So wie es beispielsweise von der Bildzeitungsautorin Alice Schwarzer vertreten wird, lehne ich das allerdings ab. Ich sehe da Fundamentalistische Vorstellungen und mich da als Mann unter Generalverdacht.

Moderne Feministinnen, wie die russische Menschenrechtsaktivistin Tolokonnikowa, die statt den Staat bei der Steuerzahlung zu betrügen für ihre Überzeugungen ins Gefängnis gegangen sind, haben meinen Respekt.

Nadeschda Tolokonnikowa - (Recht, Frauen, Menschen)

Das Problem ist, dass sich jeder heutzutage Feminist nennen kann und was immer er dann macht, gilt dann eben auch als Feminismus.

Es gibt Feministen, die offen für Gleichberechtigung kämpfen. Und dann gibt es Feministen, die sauer werden, wenn jemand das gleiche tut, aber lieber Humanist oder Egalitarianist genannt werden möchte. Und ganz am Ende kommen die TURFs, die Männer hassen und am liebsten wegrationalisieren würden und selbst die nennen sich Feministinnen.

Und so, wie jeder, der sich politisch Rechts sieht, gleich ein Nazi ist, jeder Vegetarier in seiner Freizeit Fleischesser umbringt und an Kaninchen verfüttert und jeder Muslime insgeheim ein Terrorist ist, der alle Weißen in die Luft jagen will, ist im Kopf so manchen Deppens halt jede Feministin eine männerhassende Hexe.

Was haben so viele gegen Feminismus?

Ich bin der Meinung dass wir in dieser Gesellschaft immer noch Feminismus brauchen, und dass immer noch Sexismus herrscht. Sei es gegen die Frau oder gegen den Mann - völlig irrelevant. Ich als Feministin stehe für Frau UND Mann, einfach für Menschenrechte an sich. Obwohl ich der Meinung bin dass Frauen dies einfach mehr brauchen, damit ist nicht nur Deutschland gemeint sondern die ganze Welt, vor allem Länder wie Afghanistan, Indien usw ... Und ich kenne viele Feministen die der selben Meinung sind (bisher habe ich sowohl in meiner Umgebung als auch im Internet ganz neutrale Feministen getroffen) und ich verstehe deshalb nicht woher der Hass gegen Feminismus kommt. Es gibt sicher welche die damit sehr extrem umgehen, ja, aber genauso gibt es doch welche die zB mit dem Islam extrem umgehen und für den Islam Menschen töten. Sind jetzt alle Muslime schlecht? Passt das ernsthaft in "eure" Logik? Wieso und weshalb ist man gegen Feminismus, wenn diese Menschen doch einfach für Freiheit und für Menschenrechte stehen?

...zur Frage

Was soll ich machen wenn der Penis steif wird?

Hallo,

wenn ich zum Fitness gehe, dann gehe ich in die Sauna. Mein Penis wird dabei oft steif. Ich habe dazu zwei Fragen:
1. Wenn in der Sauna mein Penis steif wird, ist das dann peinlich?
2. Was soll ich machen, wenn der Penis steif geworden ist?

Danke für eure Antwort.

Lg,
John

...zur Frage

Was haltet Ihr vom heutigen Feminismus und, wird der gebraucht?

Hey, meine Freundin erzählt mir ständig, dass sie eine Feministin ist und wie wichtig das sei, und wenn ich dann sage, dass Frauen schon längst gleichberechtigt sind, kommt sie dann mit Schönheitsidealen & Fatphobia, da hat sie einen Punkt, denke ich. Ich bin mir echt nicht sicher...Was denkt ihr & wo kann ich mich am besten darüber informieren? Seit ihr Feministen oder kennt welche?

LG

...zur Frage

Wieso merken Männer nicht, dass Feminismus auch ihnen gut tut?

Also ehrlich gesagt verstehe ich das nicht. Ohne richtigen Feminismus (nicht das, was gewisse Frauen unter Feminismus verstehen und sich bei jeder Kleinigkeit triggern lassen) und feministische Frauen, würden Männer immer noch die Verantwortung für alles tragen, was eben damals für Mann gedacht war. Mann soll arbeiten, Mann soll Geld nach Hause bringen, Mann soll im Krieg kämpfen und sterben, Mann soll stark und männlich sein und und und... Als wäre der Mann eine Maschine. Mit Feminismus hat man dies meiner Meinung nach abgeschafft oder zumindest haben sie von dieser Last auch der Frau etwas abgegeben und jeder Mensch heutzutage ist gleichwertig. Doch wieso finden das manche Männer so schlimm? Was soll so schlimm daran sein, wenn eine Frau dieselben Dinge erreichen kann, was Mann schon immer gemacht hat?

...zur Frage

Wie nennt man Menschen die für die Rechte von Männern kämpfen?

Bei den Frauen nennt man das Feministin. Gibt es das gleiche auch für Männer? Es gibt ja auch Berufe wo mehrheitlich Frauen genommen werden und die Männer quasi benachteiligt werden.

...zur Frage

Wie nennt man Männer die Frauen hassen bzw nicht mögen, sozusagen das andere von Feminismus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?