fellverfärbung

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn der Hund von klein auf nie eine Karotte bekommen hat, wird er dich etwas fragend anschauen, was er damit machen soll. Der Tibet Terrier meiner Eltern ist von seiner Geburt an Gemüse gewöhnt, bekommt es mit Fleisch natürlich 3-4x pro Woche auch Karotten und ist seit 8 Jahren schwarz weiß. - Komisch nech

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turalo
23.06.2011, 19:24

Man gibt die Karotten ja auch nicht solo als Einzelfutter, sondern man mischt sie unter das Futter. Das sind spezielle Zusatz-Futtermittel, die gerne von Züchtern oder Ausstellern genommen werden, um dem Fell einen gewissen Farbstich zu geben. Oft der letzte Strohhalm, wenn ein z. B, Schäferhund sehr hellblond auf der Brust ist.

0

Viele Schäferhundebesitzer, die auf Schauen ihre Hunde ausstellen, füttern Karotten. Das hat den Effekt, daß das helle Braun auf der Brust etwas dunkler wird. Allerdings kann das Karotin nur in Verbindung mit Fett aufgenommen werden. Es gibt fertige Karottenchips zu kaufen, die man dann unter das Futter gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?