felgrolle /rückwärtsrolle über den handstand üben bzw. vorübungen?

2 Antworten

Hey,

also wichtig ist natürlich, dass du einen guten Handstand kannst, sonst brauchst du eine Rolle rückwärts in den Handstand, geschweige denn eine Felgrolle gar nicht erst zu versuchen.

Wichtig ist zu wissen, dass es da einen entscheidenden Unterschied gibt:
die Felgrolle wird über gestreckte Arme geturnt, die Rolle rw i.d. Handstand wird über anfangs krumme Arme hochgedrückt.

Für beide solltest du zuerst mal üben, eine Rolle rw mit gestreckten Beinen zu schaffen - und niemals die Hände beim ersten rückwärtsfallen aufsetzen! Wenn du das kannst, dann übe, ebenfalls mit gestreckten Beinen, in eine möglichst gerade Kerzenposition zu rollen. Nun fangen die Übungen an, sich zu unterscheiden.

Felgrolle: ziehe deine Arme schnell und kräftig hinter die Ohren, verschränke am besten die Finger und lasse die Arme gestreckt.  Wenn du eine Hilfestellung hast, dann bitte diese, dir bei den ersten Versuchen, in den Handstand zu kommen, zu helfen.

Beginne die Felgrolle aus dem Stand, nehme mit den verschränkten Fingern Schwung, indem du dich erst streckst, dann nach unten deine Beine entlag fährst und dich dann rückwärts rollen lässt. Nun ist es wichtig, dass du den entstandenen Hüftwinkel durch ein schnelles Aufklappen öffnest. Zusammen mit der Armbewegung solltest du so bald Erfolg haben.

Rolle rw i.d. Handstand: Hier sind deine Arme nicht gestreckt, du setzt sie angewinkelt neben deinem Kopf auf und drückst dich so in den Handstand hoch. Diese Übung ist einfacher als die Felgrolle, jedoch ist es schwierig, sich danach an die gestreckten Arme zu gewöhnen.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen,

LG

Am besten du gehst in einen sehr sehr geraden Handstand, dann brauchst du eine zweite Person sie hält dich erst mal damit du dich auf das abrollen vorbereiten kannst du knipst den Kopf nach innen und sie nimmt dich ein bisschen unten am Nacken und du Roller  dich ganz langsam ab. Vielleicht weißt du ja so ungefähr was ich mein Das wichtigste ist das du wirklich Stück für Stück dich abholst du darfst dich nicht so fallen lassen und so auf dem Po fallen sozusagen vielleicht konnte ich ihr helfen Tschüssi

Angst vor Handstandüberschlag und ähnliches

In unser Schule turnen wir immoment. Ich habe mal hobbymaeßig geturnt, aber nicht so oft und mit nicht wirklich leistungsturnen nur grundkenntnisse. Ich kann Rolle,Radwende,Rad,Handstand,rückwaertsrolle, verschiedene Sprünge... Nun machen wir Handstandüberschlag. Wir machen den am Kasten bzw. eine Vorübung:wir haben ein Kasten,dahinter eine dicke Matte und wir sollen ein Handstand auf dem Kasten machen und uns gerade nach hinten fallen lassen. Schon bei dieser Übung habe ich Angst,dass ich zur Seite kippe,weil mir das schonmal passiert ist. An ein Handstandüberschlag auf dem boden ist leider gar nicht zu denken. Habt ihr Tipps wie ich mich überwinden kann?

...zur Frage

Handstand lernen? Wie schnell geht das?

Hallo Leute,

ich wollte mal fragen wie lange man braucht, um einen Handstand zu können. Ich bin jetzt 14 jahre alt und war früher mal im Leistungsturnen, aber da dass schon 6 jahre her ist, kann ich nichts mehr....

Jetzt will ich daheim wieder anfangen zu üben...

Lg

...zur Frage

Neu anfangen nach Sehnenscheidenentzündung

Hi, ich bin 14 und hatte vor kurzem eine SSE. Diese entstand durch zu viel Krafttraining. Ich hatte die ersten 2 Monate die Arme bandagiert und die folgenen 4 Wochen den rechten Arm eingegipst. Wie kann ich jetzt wieder anfangen ohne mich wieder zu überlasten? Wie kann ich in höchstens 4 Monaten wieder gut Muskeln aufbauen? Und wann kann ich wieder anfangen Handstand zu üben? Handstand konnte ich davor schon ganz gut, durfte aber lange Zeit nichts machen, wann kann ich wieder anfangen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?