Felgen Lackieren - Montiert oder Demontiert.

4 Antworten

Am Fahrzeug lackiert man keine Felgen, da hast du mehr Nebenarbeiten als alles wert ist. Du musst die ganze Seite peinlich genau abkleben und wie willst du die Bremssättel vor dem Sprühstaub schützen. Außerdem kann der Lack anfangen zu laufen, wenn die Felgen nicht liegend gespritzt werden.

demontieren würde ich sagen geh einfach zur nächsten werkstatt und frag dort nach

Demontieren auf jeden Fall. Bei montierten felgen bekommt man die Bremsscheiben nie richtig angedeckt. Und wenn doch könnte passieren, das nacher irgend wo noch Papier in der Bremsanlage hängen bleibt. Außerdem musst Du die Felgen doch richtig sauber machen. Ein Tip vom Autolackierer, die Reifen pinselst Du dick mit Schmierseife neben den Felgen ein. Die Farbe die dann auf den Reifen ist, kann man nach Trocknung abwaschen

... oder Reifen demontieren, Luft rauslassen und die Reifen mit Folie abdecken und zwar so, dass die Folie bis unter die Felge geschoben wird. So machen es die Profis - habe mich erst vor ein paar Tagen auf der Messe Automechanika in Frankfurt darüber informiert.

0
@BusiLess

Das stimmt natürlich. Ich bin selbst Lackierer. In der Werkstatt hat man auch einen Kompressor. Wer es zu Hause macht meistens nicht. Da hilft der Trick mit der Schmierseifen bestens.

0

Lass sie doch Pulverbeschichten. Geht schneller als lackieren.

Was möchtest Du wissen?