Felgen haben andere Et Angaben?

4 Antworten

Hallo!

  • In so einem Fall hilft nur das Ausmessen der Felge, um Klarheit zu bekommen!
  1. Lege ein Lineal über die Felge auf der Felgeninnenseite. 
  2. Messe von der Unterkante des Lineals bis zur Radaufnahme der Felge (dort wo die Felgenlöcher für die Radschrauben sind) mit einem Zollstock oder einem Stab, auf dem du die Tiefe markierst. Notiere den Wert in Millimeter.
  3. Ziehe von diesem Wert die halbe Felgenbreite in Millimeter ab. Der Rest ergibt die ET in Millimeter. 
  4. Die Felgenbreite aber nicht durch Umrechnung der Felgendimension ermitteln, sondern wirklich ausmessen von Felgenaussenkante zu Felgenaussenkannte. Dies ist Wichtig, sonst kannst du deinem Ergebnis nicht vertrauen, da du nicht weisst, wie der Hersteller seine Felgenbreite ermittelt!

So weisst du, ob die Felge ET 42 oder ET 45 hat und kannst dementsprechend agieren.

LG Bernd

Frag beim TÜV nach ob du die nehmen kannst, die haben Listen. Sonst zurück schicken, aber auf deren Kosten. Das ist nicht billig. Hoffe, du hast noch nicht bezahlt.

Doch sind sie aber mit Käuferschutz.
Ich werde da morgen auch noch mal anrufen. Aber ich finde es einwenig seriös.

0
@Adio38

Klar, macht keinen allzu guten Eindruck, aber Fehler passieren halt auch. Wirst ja hören, wie sie sich äußern. Lass dich aber auf keinen Fall abwimmeln, wenn der TÜV keine Freigabe gibt, und die sagen, passt schon, ist nur eine unbedeutende Abweichung usw. Mir hat der TÜV mal eine Übersicht der zugelassenen Reifengrößen ausgedruckt, weil die nach LPG Einbau aus Platzmangel nicht mehr in der Zulassung standen.

Die Zulassung erlischt bekanntlich mit nicht freigegebenen Teilen. Und das kann verdammt teuer werden. Geldstrafe und weitgehender Verlust des Versicherungsschutzes.

0

Du kannst es selbst nachmessen :) Vielleicht tatsächlich ein Fehler vom Stanzen, passiert öfter ;)

Was möchtest Du wissen?