Felge wird heiß?

3 Antworten

Wenn funken geflogen sind dan ist auch verschleiß zu sehen, zwangsläufig!

Der Corsa C hat aber oft probleme mit Fading da langt eine Vollbremsung auf der Autobahn aus höchstgeschwindigkeit und die Bremse überhitzt so weit das sie Wirkung abbaut.

Würde das beobachten wenn es bei einer fahrt immer so ist das ein Rad warm das andere Kalt ist solltest du dir mal über eine andere Werkstatt gedanken machen.

Aber das Fehler aufkommen die man nicht findet passiert halt auch wo ich arbeite ist halt immer blöd wenn man den Kunden ohne irgendwas gefunden zu haben heim Schicken muss vorallem wenn man davor steht die Bremse offensichtlich überhitzt ist aber alles wunderbar Funktioniert (kommt im LKW Bereich oft vor)

Evtl sind auch nur die Beläge verklemmt und haben dadurch von alleine etwas gerieben...

Irgendwas stimmt mit der Bremse nicht. Der Bremssattel oder die Beläge laufen nicht frei. Entweder wurden die Führungen nicht entrostet oder der Bremssattel verklemmt sich an den Führungsbolzen.

Ist das beides nicht der Fall kann nur noch der Bremssattel schadhaft sein (Produktionsfehler). Es kann auch sein, dass der Bremsdruck weiter oben nicht zurückgeleitet wird.

irgendwas stimmt da nicht - die schleift irgendwo rum. bei normalem Fahrbetrieb dürfte die Felge nicht heiß werden.

Werkstattwechsel ist angesagt

7

Ich war schon in mehreren Werkstätten die ABS leuchte ist nicht an der Bremsschlauch wurde auch gewechselt

0

Pfeifende Bremsen am Opel Corsa

An meinem Opel Corsa wurden vorne beidseitig die Bremsscheiben + Bremsklötze erneuert. Seitdem pfeift vorne rechts die Bremse. Das Pfeifen ist unterschiedlich je nach Lenkeinschlag und Betriebsdauer (Temperatur).

Wie bekommt man so etwas weg?

Die Werkstatt schafft es nicht!

...zur Frage

Bremssattel kaputt nach Wechsel der Bremsscheiben-/beläge?

Hallo liebe KFZ-Kenner :-)

Ich habe vor 3 Wochen die Bremsscheiben und -Beläge hinten an meinem VW Polo GTI Baujahr 2006 wechseln lassen. Ich bin gestern zum ersten Mal eine längere Strecke gefahren und auf einmal fingen meine Bremsen an uebelst zu qualmen (beidseitig!). Ich habe vorher schon beim fahren das Gefuehl gehabt, das hinten irgenwas nicht stimmt, aber das war eher unterbewusst. Hab mich dann vom ADAC abschleppen lassen. Der Herr vom ADAC meinte, dass hier hoechstwahrscheinlich von der Werkstatt gemurkst wurde und evtl die Fuehrungsbolzen nicht richtig gesaeubert wurden und wohl deswegen die Bremsbelagtraeger (auch nicht richtig gereinigt?) fest sind.

Er meinte ich solle mich nicht darauf einlassen, wenn die Werkstatt sich mit verschlissenen Bremssatteln rausreden moechte, denn das haette bei dem Bremsenwechsel bereits auffallen muessen.

Meine Werkstatt hat mich nun angerufen und gesagt, die Bremssattel u Handbremse muessen gewechselt werden, weil die Handbremse sich nicht richtig loest. Aber auch die Handbremse muss doch beim Wechsel hinten kontrolliert und neu eingestellt worden sein, oder??? Der Mechaniker hat mir vor 3 Wochen auch gesagt, dass die Handbremse ok sei!

Kosten laut Werkstatt 550€ fuer die Reparatur, die Bremsscheiben u Belaege machen sie "auf Kulanz"... aber ich weiss gar nicht, ob ich will, dass die nochmal an meinem Auto rumwerkeln.

Will nun die Werkstatt ihren Fehler vertuschen? Ich halte es fuer sehr unwahrscheinlich, dass nach ca 300 gefahrenen km nun auf einmal die Handbremse kaputt sein soll, wenn sie doch erst gecheckt wurde. Soll ich das Auto von einem unabhaengigen Gutachter pruefen lassen?

...zur Frage

Bremssattel wirklich kaputt?

Hallo an alle Autoprofis, war gestern mit nem KIA in der Werkstatt wo anscheinend der Bremssattel beide Seite getauscht werden muss. Die Teile sind ganz schön teuer. Gemerkt habe ich nur, dass es beim Bremsen extrem reibt, aber da auch der Bremsbelag und Scheiben runter sind, kann das genauso gut von dem kommen. Bremsen tut es nämlich noch gut. Daher meine Frage, woran merkt man, dass man den Bremssattel tauschen muss? Ich hab mir das mal angesehen also der Sattel ist absolut verrostet das ja, aber das kann ja normal sein. Flüssigkeit etc. kommt nicht raus.

Soll man beim Ausbau einfach schauen ob die Sattel noch ok sind und wenn nichts porrös/gerissen etc. lieber erst mal nur Scheiben+Beläge wechseln?

Was meint ihr?

Hab jetzt mal alle Teile bestellt..

Danke vorab

...zur Frage

Zahnriemen, steuerzeiten?

Hallo

Ich habe mir einen opel corsa b gekauft, 1.2 L 45ps. Mir ist aufgefallen das beim zahnriemen, ein zahn abgebrochen ist. Der Wagen läuft gut. Kann trotzdem was verstellt sein ? Der zahnriemen wurde vor 20000km erneuert.

Danke

...zur Frage

Opel Corsa macht komische Geräusche nach Ölwechsel

Hallo,

seit einem Jahr habe ich einen Opel Corsa Twinport 1.2, Bj. 2005 (130.000 km gelaufen). Der Wagen kommt aus dem Ausland. Vor ein paar Monaten wurde ein Ölwechsel gemacht. Es wurde 5W30 nachgefüllt (stand auf dem Schildchen). Direkt danach hörte sich mein Auto wie ein Diesel an und macht komische Geräusche. Als wenn der Motor stottern würde. Was mag das sein? Wieso kam das direkt nach dem Ölwechsel? Falsches Öl kann´s ja nicht sein?!

LG

...zur Frage

Corsa B 1.2 16V wird schnell heiß

Hallo ihr Lieben, hab ein Problemchen mit meinem Corsa. Wenn ich eine etwas längere Strecke fahre wird der Motor schnell heiß also 100°C. Kühlerwasser ist genügend drinn und der Ventilator geht auch an. Motor kühlt dann kurz auf 92°C ab und dann direkt wieder auf 100. So zum Beispiel gestern abend. Da musste ich mein Auto dann stehen lassen weil er sich nicht mehr abgekühlt hat

Was kann das sein? Ist jetzt schon zum zweiten Mal so.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?