Felge bei Probefahrt zerkratzt, Händer hat gegen Einwilligung Felge entsorgt, muss diese trozdem gezahlt werden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Felge muss er dir geben. Wenn du sie nach einer Beschädigung bezahlst, gehört sie dir. Andernfalls kanner sie dir nicht in Rechnung stellen. Er selbst wird vor allem diese Felge sicherlich nicht entsorgt haben, sondern seiner Versicherung angeben. Damit kassiert er doppelt. Keine Felge - kein Geld. Ausserdem: Wenn die Felge bereits wieder weg ist, dann gibt es auch keine Handhabe für einen entstandenen Schaden und damit keinen Anspruch auf Bezahlung.

Hallo, da gebe ich meinem Vorschreiber absolut recht, die beschädigte Felge gehört Dir, du zahlst nicht nur den Schaden sondern ja die ganze Felge, wenn er diese entsorgt ist das sein Problem. Wäre es eine Reparatur der Felge gewesen, würde der Fall ganz anders liegen. Ich würde Ihm sagen ohne Felge kein Geld.

Felgenmontage?

Hey, Mir wurde letzte Woche beim Reifenwechsel eine Felge zerkratzt und heute bekam ich wie mit der werkstatt abgemacht eine neubestellte (erstattet Von der Werkstatt) montiert. Zu hause angekommen hab ich gemerkt das die felgen nicht wie eigentlich erwartet in meinem kofferraum liegt sonder dass die Werkstatt diese behalten hat ! Ist Dies so normal oder hab ich das recht meine alte felge zu behalten ? Danke im vorraus

...zur Frage

Unfall mit gelben Kennzeichen (Kurzkennzeichen)

Hallo, gestern ist mir ein Auto, mit gelben Autokennzeichen in mein Auto gefahren. Dieses Auto (Unfallverursacher) wurde einen Tag vorher beim Händer abgeholt, sodass das Kennzeichen über den Händer läuft. Wie verhalte ich mich jetzt? Nomalerweise müsste die Versicherung vom Händer für den Schaden an meinem Auto aufkommen!? Die Versicherung verweist mich an den Händer und der Händler verlangt Bilder und einen Kostenvoranschlag - lt. denen müsste der Autohalter (Unfallverursacher), wenn der Betrag geringer als 1000 € ist selbst tragen - ist das Rechtens? Wofür gibt es denn diese Nummernschilder? Wie soll ich mich nun verhalten. Liebe Grüße Caro

...zur Frage

Reifenhändler beschädigt meine Alu felge! Was nun?

Hallo zusammen, vor paar monaten war ich beim reifen händler, weil ich im REIFEN eine schraube drin hatte, bin ich zum händler gefahren damit er diese stelle flickt, als er die stelle reperaiert hatte musste er noch die alten gewichte abkratzen dabei zerkratzt der monteur die schöne teuere felge von innen drin ca. 15cm langer weisser kratzer ist jetzt zu sehen.

Dann haben die mir bescheindigt das die Felge von innen drin neu lackiert wird auf ihre kosten, aber meine frage ist jetzt: muss ich meine felge bei denen abgeben, damit die es reperarieren oder kann ich die felge auch bei einer lackierer werkstatt abgeben und die kosten denen geben? ich will meine felge nicht mehr da bei denen abgeben da das vertrauen nicht mehr da ist! Wie ist da jetzt die rechtlage?

...zur Frage

Wiederverkauf ohne MWST?

Hey, wenn ein Händler folgendes schreibt:

Rechnung auf Ihren Namen / Firma ohne gesonderten Ausweis der Mwst nach §25a UStG.

Bedeutet das, dass der Händler das Gerät gebraucht gekauft hat?

LG

...zur Frage

Felge beschädigt, Ursache unbekannt?

Guten Abend liebe Community, Am Freitag wurden mir von einem BMW Händler die Reifen gewechselt. Heute habe ich meine Felgen dann gewaschen. Jetzt entdecke ich dass eine der Felgen beschädigt ist(Bilder) Da muss meiner Verständnis nach irgendwas drauf gefallen sein, denn ein Bordsteinschaden müsste ja anders aussehen. Kann so ein Schaden bei der Montage/Demontage entstehen? Ist die Felge dadurch beeinträchtigt? Kann man so problemlos im Sommer wieder fahren?

...zur Frage

Probefahrt von teuren Autos möglich ohne Kaufabsicht?

Ist eine Probefahrt zB mit einen Audi RS5 oder Nissan GTR möglich auch wenn man sich das Auto nicht leisten kann und keine Absicht hat es zu kaufen aber es natürlich nicht so aussehen lässt ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?