Feldwebelausbildung: Wie sind die Prüfungen Allgemeinmilitärischer Teil und Militärfachlicher Teil?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nach 4 Dienstjahren sollte man den allgemeinmilitärischen Teil schon beherrschen, insbesondere sollte man in der Ausbildung während der Grundausbildung und das Führen einer kleineren Einheit wie eine Infantriegruppe oder eines Teams infantristisch beherrschen.
Natürlich ist auch eine Grundvoraussetzung, das man in seinem Bereich den militärfachlichen Teil aus dem Schlaf beherrscht. Den Rest lernt man während der FW-Lehrgangs. Und das gesamte Lernpensum ist zu schaffen, wenn man sich über die gesamte Lehrgangsdauer auch zu 100% darauf konzentriert!

Mancher lernt das leichter und andere müssen sich enorm abmühen, um den Anforderungen zu entsprechen - aber es ist für jeden Motivierten schaffbar.

Da ab 04.1991 die Dienstgrade in ihrer Verwendung um eine Stufe herabgesetzt wurden und ab da Unteroffiziere mit bestandenen Uffz-Lehrgang nicht mehr Ausbilder, Riegenführer im Sport und z.B. Panzerkommandant wurden, wurde der FW-Lehrgang im Prinzip nur wenig schwieriger als der alte Uffz.-Lehrgang alter Art.

Ich machte meinen Uffz.-Lehrgang im letzten Lehrgang alter Art. Mein FW-Lehrgang neuer Art bot dann für mich nur wenig Neues.

Was möchtest Du wissen?