Feldstärke einer langen Spule? Allgemeines Gesetz?

2 Antworten

Ich nehme an du meinst eine Zylinderspule mit r << l

H = I*N/l

ansonsten:

https://de.wikipedia.org/wiki/Zylinderspule#Magnetfeld_von_Zylinderspulen

Was ist genau was bei H = I*N/l?

0
@zhu2614

H magnetische Feldstärke

I Strom

N Windungszahl

l die Länge der Spule

0

Wie schaut das Gesetz aus, wenn der Radius gegenueber die Laenge der Spule nicht vernachlaessigt werden kann?

0
@zhu2614

Nachlesen im Wikipediaartikel oder bei deiner anderen Frage welche ich gerade Kommentiert habe.

1

HIER kannst du das Ampere'sche Gesetz verwenden.

;-)

Lösungsvorschlag für Transformator Aufgabe?

Die Aufgabe lauette:

Eine Spule mit 600 Windungen sitzt auf einem U-Kern mit Joch.

Die Spule wird nun vom elektrischen Netz getrennt. An das Experimentierkabel wird eine Wechselspannung von 2,5 V angelegt. Welche Spannung tritt nun an den Enden der Spule auf?

2.Aufgabe: Welche Spannung U2 entsteht entsteht bei einem Hochspannungstrafo (n1 = 500, n2 = 2300), wenn man ihn an das Stromnetz anschliesst?

Bei einem Hochstromtrafo hat die Primärspule n1= 600, die Sekundärspule n2 = 6 Windungen. Welche Stromstärke fliesst auf der Sekundärseite, wenn primärseitig ein Strom der Stärke I1 = 1,2 A fliesst?

...zur Frage

Physikaufgabe: Magnetfeld

Hallo,

ich brauche Hilfe bei einer meiner Physikaufgaben.

Dies ist der Text:

Eine gerade Spule ist 30 cm lang und hat 1200 Windungen. a) Wie groß muss I (Stromstärke) sein, damit B=0,1T wird? b) Wie groß wird B, wenn die Spule unter sonst gleichen Bedingungen mit Eisen (Permeabilitätszahl=800) gefüllt wird? c) Wie groß muss I (Stromstärke) sein, damit wieder B=0,1T wird?

DIe Ergebnisse von a) und b) habe ich schon, bei c) steh ich aber irgendwie auf dem Schlauch. a) Stromstärke= 19,89 A b) B= 80T

Kann mir jemand erklären, wie ich c) ausrechnen kann?

Vielen Dank schonmal fürs Lesen! Cove

...zur Frage

Abendgymnasium + Erfahrungen?

Viele sagen, dass es dort schwer ist und die Lehrer keinem beim schaffen helfen. Stimmt das wirklich?

...zur Frage

Transformator-Formel

ich hab ein problem mit mahte...bzw. mit Physik und der trafo-Formel..

also: beim idealen transformator gilt:

Us : Up = Ns: Np

Us = spannung an der SEKUNDÄREN spule

Up = spannung an der primären spule

Ns= anzahl der windungen an der sekundären spule

kann mir jemand die formeln so umstelllen das jeweils Ns, Np, Us und Up auf einer seite stehen? Np = anzahl der windungen an der primären spule

...zur Frage

Wie hängt die magnetische Feldstärke H von der Länge der Spule und der Anzahl der Windungen ab?

Brauche da ne kleine Hilfe für mein Physik-Referat :-)

...zur Frage

Was machen die Elektronen in einem Transformator?

Was machen die Elektronen in einem Transformator denn genau? Also warum erhöht sich die Spannung und es sinkt die Stromstärke bzw. andersherum?

Meine Theorie, bezogen auf einen Transformator zur Verkleinerung der Spannung, war jetzt folgende."Die Spannung fällt, weil die zweite Spule weniger Windungen (Drahtlänge) hat und die Elektronen nicht so weit abstoßen kann wie die erste Spule. Gleichzeitig werden die Elektronen im Draht aber stärker abgestoßen und der Wiederstand im Draht ist durch die wenigen Windungen kleiner als der in der ersten Spule. Dadurch steigt die Stromstärke.

Ich glaube aber nicht dass das so komplett richtig ist.Für Feadback hierzu wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?