feldhasen in der stadt

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Is möglich das es Feldhasen sind, die Tieren Adaptieren und Gewönnen sich an die Menschen. Wie schon gesagt in Berlin nicht nur Hasen, in Grünwald in den Gärten die Wildschweine, in der Schweiz sind die Rehe bis an die Haustür gekommen. , und in Kanada die Bären in den Städten. Wo sie Essen finden brauchen sie keines suchen. Wenn wir immer mehr in ihr Gebiet eindringen, und mit der Zeit wissen sie das nicht Gefährdet sin

von allen tieren habe ich das schon gehört, aber noch nie von feldhasen.

0
@taigafee

Danke Taigafee, die Feldhasen kommen bis in die Stadt, Schade wenn sie als Braten Enden..

Grüße aus Berlin

0

Ich habe mehrere an der Hammer Kirche Hamburg gesehen sie heben dort Grünfläche und genügend Ruhe Menschen kennen sie und die nähe zu ihnen ist normal. In London gibt es einenpark wo die Eichhörnchen bissig einen Meter ran kommen.

also ich wohn in karlsruhe nähe einem gewerbegebiet mit viel grün, viel büros und abend entsprechend wenig los - da sind hasen en masse, ist also durchaus möglich...

sind das auch keine kaninchen? kennst du den unterschied?

0

Das kann ich mir schon gut vorstellen. Schließlich sind die natürlichen Feinde des Feldhasen am Stadtrand nicht so zahlreich wie draußen in der Wildbahn.

Sind wir mal froh, dass wir nicht in Kanada leben!

Hab au schon genug Hasen im Olympiapark in München gesehen ^^

auch hasen sind kulturfolger, kann schon sein. in berlin leben hasen neben der avus

Meist sind es Kaninchen.

naja, dann sind es aber keine feldhasen. ich meine explizit FELDHASEN :-)

0

Was möchtest Du wissen?