Feines Tattoo... Jahre Später?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Tattoos verändern sich mit den Jahren, das ist richtig...
Deswegen sollte man sich drum kümmern !

Bedeutet im Klartext : Alle 10-20 Jahre mal beim Tätowierer aufschlagen, und Linien nachbessern lassen, Farben & Schattierungen auffrischen lassen etc.

Dieses Risiko steht bei einem Tattoo immer. Ganz egal wie qualitativ der Tattoowierer gearbeitet hat. Es gibt aber spezielle Cremes zu Pflege des Tattoos und auch für die Haut. Lass dich am besten nochmal gut beim Tattooshop informieren. Eigentlich hätte das gleich nach dem pieksen passieren sollen.

Kann passieren, aber du kannst dir dann einfach 2 weiße Linien drüber stechen lassen.

Schlumpf95 09.12.2015, 22:38

Okay :) also muss ich keine Angst haben, dass das Gesicht plötzlich einfach schwarz ist ? :)

0
GamingGirl42 09.12.2015, 22:40
@Schlumpf95

Wahrscheinlich erst in 10 Jahren oder sogar später. Selbst dann wäre es nicht komplett schwarz, vermute ich. Wie gesagt, du kannst dir einfach die Augen nachstechen lassen, falls das passiert, kostet auch nicht so viel dann :D

1

Und selbst wenn, dann lässt dus dir halt nachstechen?

Was möchtest Du wissen?