Feines brüchiges Haar?

1 Antwort

Vielleicht solltest du mal deine Haarpflege wechseln und vorallem beim Shampoo, was an die Kopfhaut kommt, auf ein silikonfreies Produkt wechseln. In den Längen verwende ich dann auch silikonhaltige Pflege.

Um die Kopfhaut zu "nähren" und zu stärken massiere ich sie einmal die Woche mit nativem Bio Kokosöl ein und lasse das paar Stunden wirken. Arganöl ist auch toll, aber wensentlich teurer und dickflüssiger in der Konsistenz

Bringt das wirklich etwas ? Weil, eine bekannte hatte mlr mal erzählt als sie silikonfreies Shampoo benutzt hatte, sahen ihre Haare noch struppiger aus 

0

Naja wie gesagt nur beim Shampoo weil das an die Kopfhaut kommt. Ich benutze seit 8 Jahren silikonfreies Shampoo (z.B. Alverde). Früher hatte ich eine sehr schuppige und juckende Kopfhaut gehabt, das Problem hab ich seither nicht mehr. Damit die Länge/ Spitzen nicht trocken aussehen kann man weiterhin silikonhalte Spülungen und Kuren verwenden (z.B. Loreal). Aber du solltest trotzdem eine Kur mit einem Öl machen für die Kopfhaut. Google mal nach "Koksöl Kopfhaut"

0
@Lina54

Ja schuppig ist es bei mir vorne auch. Ich werde es dann mal versuchen. Hast du schonmal was von algaron oil maraccon gehört? Stimmt es das man dadurch gesundes Haar bekommt ?

0

Jop, Marrocan Oil ist aber eine Marke und das Öl ist mit Zusatzstoffen versetzt, speziell nur für die Haare. Als Leave-In-Pflege sind solche Öle super, eine günstigere alternative ist das Loreal Oil Magique. Wenns noch teurer sein darf, ist das Haaröl von Shu Uemura auch sehr toll.

Aber pures Bio Arganöl würde ich mir nicht wieder in die Haare machen. Das Zeug ist viel zu ölig und wirklich schwer rauszuwaschen. Ich werde das vielleicht mal als Hautpflege ausprobieren. Kokosöl ist hingegen wirklich ein sehr leichtes und flüssiges Öl.

Wenn die Haare an Spitzen sichtbar kaputt sind helfen Naturprodukte meiner Meinung nach nichts mehr. Haaren sind ja nicht durchblutet, die Kopfhaut schon und wenn man gesundes Haar will sollte man der Kopfhaut gutes tun.

0

brüchiges kaputtes haar

Hallo mein haar ist sehr kaputt und brüchig. Habt ihr gute Erfahrungen mit shampoos, Spülungen und/oder kuren gemacht? Welche würdet ihr mir empfehlen dass meine haare wieder gesünder werden?

...zur Frage

Wie bekomme ich lange Haare?

Meine Haare sind nicht soo lang, nur bis zur Schulter, ich hätte gerne Längere und gesundere Haare. Ich nehme mittlerweile Kieselerde ein, die soll das Haar voller und kräftiger machen, einmal in der Woche kommt eine Kur rein, ansonsten benutze ich einfach nur diese Schauma Shampoos. Sind die gut für die Haare oder ehr nicht so? Wie pflegt ihr eure Haare und habt ihr vielleicht einen Tipp für mich wie meine Haare schneller wachsen und dabei auch gesund bleiben???

Vielen danke und lieben Gruß Lavalampe96

...zur Frage

Dünnes, strohiges und brüchiges Haar schnell bekämpfen?

Meine Schwester ist echt am Ende! Nach dem abi hat meine Schwester ein halbes Jahr auf Lanzarote gelebt. Durch die Salzluft und die schlechte Ernährung wurde nicht nur ihre Haut zerstört, sondern auch ihre Haare dünner, brüchig und strohig. Das hat sich bis heute, gut zwei Jahre später immer noch nicht gelegt. An der Haut arbeiten wir gerade. Ich will ihr unbedingt neues Selbstbewusstsein geben, indem ich ihre Haare wieder einigermaßen hin bekomme. Haare kürzer schneiden kommt für sie nicht in Frage, dabei müssten mindestens 15 cm ab. Wie können wir schnell die Haare wieder einigermaßen hin bekommen?

...zur Frage

Wie wachsen haare und Nägel schneller

Guten Morgen ..

ich bin 13 und will unbedingt lange nägel und langes haar haben aber meine nägel sind brüchig und mein haar bleibt kurz.. -.- es wächst nix aber nix und das nervt !!! was soll ich dagegen tun eisenmangel hatte ich auch mal habe jetzt aber tropfen bekommen und jetzt gehts wieder gut ... und dünn bin ich auch noch bitte helfen

Ich würde gerne langes haar haben lange nägel dazu noch schöne Kurven aber ja -.- :P

...zur Frage

Kurze Haare lang wachsen lassen - Tipps?

Hallo,

ich hatte jetzt einige Zeit einen Kurzhaarschnitt / Pixie Cut (also wirklich so richtig kurz), will meine Haare aber wieder lang wachsen lassen.

Aktuell sind sie bei einer Länge, wo sie offen zu lang sind um gescheit auszusehen, aber noch zu kurz um sie irgendwie zusammenzubinden (außer man benutzt zwanzigtausend Haarklammern).

Habt ihr Tipps für die Übergangsphase? Und wie kann ich mein Haar gesund halten, sodass es schön (und möglichst schnell) wächst?

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?