Feinde der Kaulquappen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zitat von dieser Webseite

Das Leben eines Froschs oder einer Kröte ist bereits im Ei bedroht. Der Bergmolch frisst schon im Frühjahr die frisch abgelegten Eier.

Ist die Kaulquappe geschlüpft, lauern ihr der Gelbrandkäfer und dessen Larven auf.

Kleinere Larven werden von Wasserskorpion, Stab- und Ruderwanze und anderen Wasserwanzenarten erbeutet und ausgesaugt. Die Libellenlarve gehört zu den wichtigsten Feinden aller Amphibien. Auch Molche ernähren sich nicht nur von den Eiern, sondern lassen auch die Kaulquappen nicht in Ruhe.

Mehr dazu findest du unter diesem Link > Natürliche Feinde > http://www.froschnetz.ch/gefahr/natuerliche_gefahren_amphibien.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DenizEmir 16.03.2016, 21:30

Vielen Dank :D

1

Gelbrandkäfer und deren Larven, Libellenlarven, Wasserspinnen, Wasserskorpion, div. Fische sowie einige wenige Vogelarten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Libellenlarven, Wasserwanzen, Wasserkäfer, Fische

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DenizEmir 16.03.2016, 20:39

Das ist schon mehr, vielen Dank :D

0

Ich würd mal sagen, zb Vögel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DenizEmir 16.03.2016, 20:37

Kannst du mir weitere nennen?

0

Was möchtest Du wissen?