Feigwarzen als Auslöser für Juckreiz?

1 Antwort

ja Juckreiz kann durch Feigwarzen kommen

mit Feigwarzen sollte man aber zum Arzt gehen

Juckreiz seit mehreren Wochen?

Habe seit knapp 'nem Monat Juckreiz, so als ob kleine Ameisen auf mein ganzen Körper kribbeln würden.
War bereits bei zwei Hautärtzte
Die eine meinte Allergie und hat mir Loratadin verschrieben wenn ich es einnehme wird der Juckreiz weniger, aber geht nicht weg nur es lindert ein wenig.

Die andere meinte, hätte zuviel Fruchtsaft getrunken und dadurch zuviel Fruktose eingenommen wodurch diese Ausschlag bzw. Juckreiz entsteht, wenn ich an juckender Stelle kratze, entsteht sofort ein roter Fleck, siehe Bilder.

Bitte um euren Rat

...zur Frage

Kopfhaut Körnchen abkratzen?

Immer wenn ich Stress habe kratze ich mit meinen Fingern bzw mit den Fingernägeln an meiner Kopfhaut entlang und dadurch gehen dort so kleine Körnchen ab fühlt sich wie Sand an und sie sind weiß und nein habe keine Läuse oder Juckreiz :D ist das normal das da so Körnchen sind die dann abgehen?

...zur Frage

Was kann das sein, habe rote juckende pickelchen seit ca. 1 1/5 Wochen auf der Haut?

Ich habe überall am ganzen Körper kleine rote Pickel die jucken. So zu sagen am ganzen Körper Juckreiz. Ich gehe Regelmäßig jeden zweiten Tag duschen. Erst letztes Wochenende, wo ich mir eine Warme dusche genommen habe, ist mein Bauch nachdem duschen knallrot Gewesen. Ich habe bereits Ärzte angerufen, allerdings habe ich nur 2 Hautärzte in meiner Nähe, wo einer erst um 9:00 auf macht, wo ich noch in der Schule bin und die andere Hausärztin konnte ich bis jetzt nicht erreichen. Der Hausarzt meint ich sollte morgen früh anrufen oder heute einen Hautarzt aufsuchen, allerdings will ich nicht mehr bis morgen Früh warten. Ich habe auch paar Stellen meiner Haut fotografiert, vielleicht kennt sich jemand von euch bisschen damit aus und kann mir sagen was es für mögliche Erkrankungen sein könnten und wie wichtig es ist ob ich noch heute zum Arzt gehe oder erst morgen.

Eine besser Bild Qualität war leider nicht möglich. Ungefähr so sieht es bei mir aus. Diese kleinen Rote punkte auf der haut jucken sehr und ich habe unterschiedlich viele an verschiedenen Körperstellen. PS Bin Junge und 15 Jahre alt.

...zur Frage

Bettwäsche für Neurodermitiker?

Ich weiß das vor allem Bettwäsche aus Satin und Seide zu empfehlen ist, nun ist aber Satin meist aus Polyester oder Viskose und das ist wieder schlecht für Neurodermitiker soweit ich weiß. Seide ist ziemlich teuer. Nun frage ich mich ob ich alternativ Satin, Baumwollsatin oder Makosatin nehmen soll (oder gar eine ganz andere Bettwäsche z.B. Leinen). Derzeit schlafe ich in Edelfeinbiber und es ist kaum auszuhalten (der Stoff ist zwar schön weich aber man schwitzt schnell und der Schweiß wird nicht von der BEttwäsche aufgenommen - das führt zum Juckreiz). Makosatin besteht aus Baumwolle und das ist doch auch nicht optimal für Neurodermitiker, zumindest bei Bettwäsche, oder?

Nun bin ich verwirrt. Seide, Satin, Baumwolle oder Leinen oder oder oder? Wer kann mir helfen? (am besten mit Begründung)

...zur Frage

verletzungen an Kopfhaut durch Juckreiz!

Also ich habe schon seid letztes jahr ein problem..Meißtens wenn es kälter wird (Ab Herbst) fängt meine Kopfhaut höllisch an zu jucken und dadurch das ich dann die betoffene stellen kratze kratze ich irgendwie meine kopfhaut auf und habe an manchen stellen verletzungen und kleine stückchen der kopfhaut hängen dann im in meinen haaren und das nervt mich so es kann davon kommen das ich neurodermitis habe aber ich kann mir ja nicht creme auf die kopfhaut schmieren... wisst ihr was man dagegen tun kann oder wie ich des wenigstens lindern kann ?:((

...zur Frage

Juckreiz am Abend?

Seit langer Zeit habe ich Abends immer so gegen 22-24 Uhr einen Ganzkörperjuckreiz. Die Stellen die ich kratze werden nach einer Weile rot und manche Stellen fühlen sich verpickelt an. Ich schließe mal selber aus, dass es an der Bettwäsche liegen könnte, da der Juckreits auch auftrott wenn ich draußen rumlaufe oder irgendwo sitze. Er tritt wirklich immer regelmäßig um zwischen diesen Uhrzeiten auf und verschwindet nach circa einer Std. wieder.

•Ich habe etwas trockenere Haut, besonders im Winter •Dusche mich alle zwei Tage •Bettwanzenbisse sehen anders aus •Keine tränenden Augen oder Verstopfte Nase, nur Juckreiz mit roten Kratzspuren die immer deutlicher werden

Könnte es an der trockenen Haut liegen oder an einer Allergie? Eine Allergie könnte es theoretisch nicht sein, weil egal was ich tue der Juckreiz genau ab 22 Uhr beginnt.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?