Feiertage (zB Ostern) und Familien wohnen weit auseinander, was tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe Kinder, Schwiegerkinder und Enkel, die alle weit weg wohnen.

Nur zu Weihnachten kommen die Kinder (und auch nicht alle, da selbst Famile) zu uns oder wir fahren hin.

An allen anderen Feiertagen bleiben wir alle zu Hause.

Irgendwann müssen Eltern begreifen, dass Kinder auch in der Lage sind, solche Feiertage allein miteinander zu verbringen.

In dem Sinn solltest Du mal mit Deinem mann reden.

ihr habt keine Kinder und deshalb kannst du nicht sagen das sie mal zu euch kommen könnten ? da verstehe ich die Logik nicht ..... die Eltern würden also nur zu euch kommen wenn ihr Kinder hättet , oder wie ? ............ ich würde mir so ein Drama jedes Jahr wegen den Feiertagen auf keinen Fall antun , mit Sicherheit nicht .......... ihr seht euch doch sowieso regelmäßig , warum ist es da so wichtig auch an Feiertagen aufeinander zu hocken ? zumal ja scheinbar nie alle zufrieden sind und einige sich immer benachteiligt fühlen .................... fahrt über die Feiertage weg , macht Urlaub und genießt die freie Zeit ohne Stress und besitzergreifende Familien ... das geht aber natürlich nur wenn dein Mann da auch mitspielt

Hör auf, anderen deine Entscheidungen zu überlassen und dir hinterher selbst leid zu tun. Wenn du nicht zu seinen Eltern willst, geh nicht hin, und halte die Konsequenzen aus.

Bitte deinen Partner, die Feiertage einmal nur mit dir zu verbringen, oder lass ihn alleine fahren. Aber rede endlich Klartext, statt die Entfernung als "Ausrede" zu benutzen. 

(Wenn ihr alle dicht beieinander wohnen würdet, wäre dein "persönliches Problem" vermutlich jeden Tag ein Thema, also wäre das wohl auch nicht die Traumlösung...)

Solange du nicht bereit bist, auch mal selbst eine unangenehme Entscheidung zu treffen und dich durchzusetzen, solltest du dich jedenfalls nicht beschweren...

Am besten mit deinem Mann den Entschluss, fassen, zu NIEMAND hinzufahren, weder zur einen, noch zur anderen Familie.

Entweder ihr bleibt zuhause, oder fahrt in Urlaub. Es kann euch doch niemand vorschreiben, wo ihr zu sein habt, wenn man sich sowieso regelmäßig sieht.

Feiertage im Kreis der Familie sind die größten Streitquellen

Leider scheint dein Mann nicht hinter dir zu stehen. Damit stehst du wohl allein auf weiter Flur.

Man sollte auch mal ausbrechen aus den alten Bahnen und sagen:" Wir haben über Ostern einen Urlaubsplatz auf den Kanaren. Dieses Jahr müsst ihr mal ohne uns Eier suchen!"

Aber wie ich die Sache sehe wirst du dir lieber einen Therapeuten suchen und weiter zu Besuch fahren.

Was möchtest Du wissen?