Feiertage Frei/ Arbeiten suche Hilfe

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beim Koch ist eine Arbeit an Sonn- und Feiertagen unvermeidlich, da es die Hauptgeschäftstage sind. das wird man dir auch zu Beginn der Ausbildung mitgeteilt haben. Eine Verdopplung der geleisteten Arbeitszeit an Sonn- und Feiertagen ist mir nicht bekannt. es mag Tarifverträge geben, die derartiges vorsehen, dann müsste dein Ausbildungsbetrieb abgetaucht tarifgebunden sein? Ein gewährter Ersatzruhetag für geleistete Arbeit an einen Sonn- und Feiertag kann auch ein Samstag da er als Werktag im Arbeitszeitgesetz gilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach §11 Abs. 3 Arbeitszeitgesetz gilt folgendes:

Arbeitnehmer die an einem Sonntag beschäftigt werden, müssen einen Ersatzruhetag haben, der innerhalb eines den Beschäftigungstag einschließenden Zeitraums von zwei Wochen zu gewähren ist.
Arbeitnehmer die an einem auf einen Werktag fallenden Feiertag beschäftigt werden, müssen einen Ersatzruhetag haben, der innerhalb eines den Beschäftigungstag einschließenden Zeitraums von acht Wochen zu gewähren ist.

Ansprüche auf Zuschläge ergeben sich aus dem Arbeitsvertrag, aus Tarifverträgen oder aus Betriebsvereinbarungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst jedenfalls einen Ersatzruhetag bzw. einen anderen freien Tag, wenn Du im Gegenzug an Sonn-und Feiertagen im Gastgewerbe arbeitest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Betrieb an einen Tarifvertrag angeschlossen ist (NGG oder DEHOGA), dann wird die geleistete Arbeitszeit an einem Feiertag verdoppelt - sonst nicht. Ein Anspruch auf einen Ersatzruhetag besteht hier in dem Fall nicht, da in der Gastronomie regelmäßig auch an Feiertagen gearbeitet wird. Du hättest nur dann Anspruch, wenn der Freitag hier regelmäßig dein freier Tag wäre, was er aber nicht ist.

Ob es nun zu einer Verdoppelung der Stunden kommt oder ein Zuschlag gezahlt wird, hängt alleine von deinem Arbeitsvertrag ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wäre ja toll... nein das stimmt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Scaver 24.03.2013, 00:49

Doch, es kann stimmen. Hatte auch mal nen Job, wo Wochenende mit dem 1,5fachen Lohn bezahlt wurde und Feiertags mit dem 2fachen.

Aber das war so in den Verträgen festgehalten (weiß nicht mehr ob Arbeits- oder Tarifvertrag).

0

Was möchtest Du wissen?