Feiern Warnemünde?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Warnemünde ist ein "gediegener Urlauber-Ort"; ausgerichtet auf Gäste ab 40+ Jahre. Da ist nicht viel mit "Clubs". Wenn du da feiern willst, bleibt nur das "Neptun-Hotel" (Da Capo). Bars gibt's hingegen einige. Der Ort ist nicht groß. Du findest sie schnell, wenn du den Massen der Touristen folgst...

Ansonsten musst du die 15 - 20 Euro fürs Taxi investieren und in die Stadt reinfahren. Da gibt's das "Bermuda-Dreieck" (der Taxi-Fahrer sollte wissen, wo das ist, ansonsten "Planbar" als Adresse angeben; die ist mittendrin). Und dort findest du jede Menge Leute (vor allem Studenten), mit denen du feiern kannst. 

Alternativ lässt du dich zum "LT" oder zum "ST" bringen. Das sind Studenten-Clubs. Und dann wären noch "Deja Vu" und "Kosmos" als "angesagte Adressen"... (Der Taxi-Fahrer kann dich hinbringen, wenn du ihm den Namen des Clubs sagst.)

Shishas gibt's im "B7", im "Besitos" und im "Shisha One".

Die meisten Clubs haben keine besondere Einlass-Kontrolle. Einzig das "Da Capo" sticht heraus: Warnemünde; Möchtegern-Nobel-Hotel, also Dresscode...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?