Fehlzeiten im Abiturszeugnis Baden-Württemberg?

6 Antworten

Ich sehe hier keinen Anhang. Ich bin mir relativ sicher, dass auch in einem Abschlußzeugnis die Fehltage - entschuldigt oder unentschuldigt - aufgeführt werden. Diese Angaben gehören zum Zeugnis, nur weil es das Abschlußzeugnis ist, lässt man das doch nicht unter den Tisch fallen. Der zukünftige AG soll sich ja schließlich auch ein Bild über den Menschen machen können (ist er zuverlässig? bei vielen unentschuldigten Fehltagen trifft das schon mal nicht zu). Es wird wohl kaum ein Mensch nicht eingestellt werden, nur weil er beispielsweise 12 entschuldigte Fehltage hat. -- Das ist aber nur meine persönliche Meinung, vielleicht irre ich mich auch. lg Lilo


Danke für die Antwort, hat es das Bild nicht hochgeladen?

Hier der Link dazu: 

http://geb-stuttgart.de/joomla/index.php/informationen-fuer-eltern/eintragung-von-fehlzeiten

0

Sicher stehen diese Fehltage im Zeugnis. Derjenige, der das Zeugnis irgendwann liest muss ja einen Menschen danach einschätzen können, um ihn vielleicht für eine Stelle in der Firma zu nehmen oder nicht. Jetzt stelle Dir mal vor, das würde nicht so sein. Notorischen Zuspätkommern wird ja Tür und Tor geöffnet. Außerdem kann man sich immer erklären in entsprechenden Gesprächen, die dann statt finden. Das ist eben so.

Danke für die Antwort. Woher hast du diese Infos? Bzw. Hast du einen Beleg dafür? Ich meine es gibt ja eine gewisse "Probezeit", die dem Arbeitgeber ermöglicht den Mitarbeiter "einzuschätzen".

0
@umdasgehts

Woher ich diese Infos habe? Ich bin selber mal zur Schule gegangen, habe auch Kinder, die zur Schule gehen und ich sage mal...das war schon immer so. Ein Zeugnis ist quasi wie ein Spiegel. Der es liest, soll dadurch eine Info bekommen. Sich ein Bild machen, was ist das für ein Mensch, der da vor mir sitzt. Wird da alles geschönt, und hat ein Dokument keine Aussagen, ist es doch sinnlos. Sicher gibt es Probezeiten. Aber nun überlege mal, angenommen Du hast selber eine Firma. Wenn stellst Du ein, jemanden, der z.B. 30 unentschuldigte Fehltage hat oder einen der 3 entschuldigte hat. 

0
@Koifrau

Vielen dank für deine Antwort, aber habe schon herausgefunden das im Abschlusszeugnis NICHTS von Fehlzeiten oder so einer Bemerkung steht.

"...das war schon immer so." Dies ist in meinen Augen nicht richtig, denn es gibt immer wieder neue Verordungen oder dergleichen.

0
@umdasgehts

OK, warum fragst Du, wenn Du es 'herausgefunden' hast`?! Dann ist Deine Frage ja beantwortet.

0

Dürfen entschuldigte Fehltage im Abschlusszeugnis stehen?

Der eine Lehrer sagt so, der andere so...

Deswegen Frage ich hier:

Dürfen entschuldigte Fehltage im Abschlusszeugnis stehen?

...zur Frage

Abschlusszeugnis an Ausbildungsbetrieb oder Berufsfachschule?

Hallo,

ich hatte letzten Freitag meine Realschulabschluss-Feier. Dort haben wir unsere Abschlusszeugnisse bekommen. Dieses muss ich ja jetzt noch wegschicken, weil ich eine Berufsausbildung machen werde.

Muss ich das Zeugnis an meinen Ausbildungsbetrieb oder an die Berufsschule senden?

...zur Frage

Kann ich ein Praktikum während der Schulzeit machen?

Ich bin versetzungsgefährdet aus dem einfachen Grund, dass ich dieses Schuljahr fast gar nicht in der Schule war (entschuldigt, Hintergründe stehen unten!). Wenn ich das nächste Schuljahr machen würde, säße ich das erste Halbjahr nur als Besucher im Unterricht, weil ich mein altes Zeugnis dafür zählen lassen kann.

Ich will aber nicht nur untätig rumsitzen. Also hab ich mir überlegt, dass ich es schön fände, in dieser Zeit ein Praktikum zu machen. Geht das?

Hier gäbe es auch zwei verschiedene Möglichkeiten, die für mich in Frage kämen. Das einmal ein Praktikum als Tätowiererin, ist aber kein Ausbildungsberuf... Ist das wichtig/schlimm? Oder als Hebamme.

HIER MEINE HINTERGRUNDINFORMATIONEN:

Ich bin 17 Jahre alt und gehe in die 11. Klasse (J1, allgemeinbildendes Gymnasium) in Baden-Würtemberg. Seit Anfang Januar war ich nur sehr unregelmäßig in der Schule und bin dann vor zwei Monaten (Wir haben gerade Ende April) in die Psychiatrie für knapp zwei Wochen gegangen mit der Diagnose leichte Psychose. Das als Hintergrundinformation.

...zur Frage

Dürfen Fehlzeiten von der Schule/Ausbilder im Abschlusszeugnis stehen? (Hamburg)

Hallo,

ich mache derzeit eine schulische Ausbildung zur Assistentin für Screen-Design in Hamburg und ich leide unter chronischer Migräne mit Aura, weise entsprechende Fehlzeiten im Unterricht auf, jedoch sind meine Noten davon unberührt. (1,8)

Trotzdem habe ich Angst um meine berufliche Zukunft, denn mein Ausbilder bzw. die Schule an der ich diese Ausbildung mache, sieht vor, ALLE Fehlzeiten (egal ob entschuldigt oder unentschuldigt) im ABSCHLUSSZEUGNIS niederzuschreiben.

Ist das überhaupt rechtens? Ich finde das untragbar! Selbst wenn man sich in einem Vorstellungsgespräch zu dieser "Randnotiz" äußern könnte, muss es erst mal zu einem kommen, denn das erste, dass der Ausbilder sieht ist: "123 Fehlstunden - ist mir zu unflexibel und unzuverlässig - weg damit."

Diese Regelung ist für mich neu da ich aus Baden-Württemberg komme und dort gilt nach § 6, Abs. 4 der Notenbildungsverordnung (NVO), dass in Zeugnissen (mit A u s n a h m e von A b s c h l u s s z e u g n i s s e n) „Bemerkungen zu häufigen Fehlzeiten「 gemacht werden können.

Das Abschlusszeugnis bleibt dort also davon unberührt aber in Hamburg?

...zur Frage

Wie wird die Note des fachabitur nach der 12. Klasse berechnet?

Wenn man nach der 12. Klasse das Gymnasium abbricht und dann ein Jahr ein FSJ macht, hat man ja das fachabitur. (Zumindest in Baden-Württemberg)

Wie wird da dann die Abschlussnote berechnet? Von den Zeugnissen der beiden Halbjahren der Durchschnitt oder nur das letzte Halbjahr?

Kann man Fächer ausklammern?

...zur Frage

Darf die Zeugnis Note nach Zeugnisausgabe verändert werden?

Auf meinem Zeugnis gab es einen Tippfehler. Habe statt den erwarteten 6 Punkten, welche offiziell auch so eingetragen wurden, 12 Punkte auf dem Zeugnis stehen. Das Zeugnis ist abgesegnet von Schulleitung, sowie Tutoriatsleitung. Dürfen die 12 Punkte jetzt zu 6 Punkten korrigiert werden? Wie sieht das rechtlich aus? (keine Gerüchte)
Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?