Fehltage in Bewerbung erklären?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich würde dir raten dass du in dein Lebenslauf angibst dass du in einen bestimmten Zeitraum im Krankenhaus warst. Dann brauchst du es nicht im anschreiben erwähnen und gehst mit einem offeneren Gefühl zum Vorstellungsgespräch. Gegebenenfalls kannst du ja dann noch erläutern dass du im Krankenhaus gewesen bist. Eine Rechenschaft musst du dafür nicht hinterlegen, dass ist privat und geht kein Arbeitgeber der Welt etwas an ;)

Viel Erfolg 

Danke :)

0

Danke dir 

0

Fehltage sind egal, solange sie auch entschuldigt sind. Das sieht auch jeder Arbeitgeber so. Man kann nichts fürs krsnk sein, und wenn es ihn interessiert, wird er es bei einem Bewerbungsgespräch erfragen. In eine Bewerbung soll stehen warum man sich qualifiziert und nicht, was mal war, das zeugt von Unsicherheit

Fehltage sind egal, solange sie auch entschuldigt sind. Das sieht auch jeder Arbeitgeber so. Man kann nichts fürs krsnk sein,

Diese Einstellung Deinerseits ist ja richtig, mancher Arbeitgeber - leider viel zu viele davon - sieht das aber anders und nimmt es einem Arbeitnehmer "persönlich" selbst dann übel, wenn er z.B.  wegen einer lebensbedrohlichen akuten Blinddarmentzündung ins Krankenhaus muss und am Arbeitsplatz ausfällt.

0

Du kannst dich auf diese Nachfrage aber einstellen wenn du zum Vorstellungsgespräch eingeladen wirst.

Wie viele Fehltage auf dem Zeugnis sind okay (Bewerbung...)?

Hallo liebe Community...

Denkt jetzt nicht, dass ich oft auf Krank mache oderso...generell Fehle ich sogar eher selten...nur da ich nun zum Psychologen gehe & ich momentan meist in der Schulzeit Termine habe (weil es wirklich nicht anders geht) habe ich ein paar Fehltage...außerdem gehe ich demnächst evtl in eine Klinik...(größten teils in den Ferien, aber ein paar Schultage muss ich schon einplanen...)

Und nun wollte ich Fragen, wie viele Fehltage eurer Meinung nach okay sind?

(ich gehe in die 9. Klasse, somit wäre es das Zeugnis mit dem ich mich für eine Ausbildung bewerben möchte...)

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Kann man nicht versetzt werden wenn man zu viele fehltage hat?

Wenn man (sehr) viele fehltage hat. Aber die Noten ok sind, kann es sein das man dann nicht versetzt wird oder sogar die Schule wechseln muss?

...zur Frage

Unentschuldigte Fehltage im Zeugnis, wie in die Bewerbung mit einbringen?

Ich hatte ein Vorstellungsgespräch für eine Ausbildung, welches nicht so gut lief. Der Chef gab mir als Tipp, ich solle meine unentschuldigten Fehltage und Fehlstunden in der Bewerbung erwähnen, zeigen, dass mir das Bewusst ist. Wie soll ich sowas jedoch in einer Bewerbung formulieren? Ich kann ja nicht mittendrin schreiben, "ich weiß, dass ich so und so viele Fehltage habe". Bin echt dankbar für jede Hilfe!

...zur Frage

Zu viele entschuldigte Fehltage

Hi ich bin im 2 jährigen Fachschuljahr und war sehr oft krank aber entschuldigt und meine frage ist wie oft darf ich entschuldigt fehlen um nicht aus der Schule ausgeworfen zu werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?