Fehlstunden auf dem Gymnasium

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Fehlstunden sind - wie der Name schon sagt - Stunden in denen man nicht da ist.

Es dürfte allerdings auffallen, wenn Ihr alle 7 einen Tag "krankheitsbedingt" fehlt. Wenn das rauskommt, habt ihr - zu Recht!!! - ein Problem. Verschiebt das auf die schulfreie Zeit.

Echt schlimm, dass man bei soetwas so ein Geschiss macht, kommt man das ganze Jahr in die Schule und dann wird man wegen 6 Stunden "kriminalisiert". Armes Lehrervolk.

0
@Kliko95

Was hat das mit kriminalisieren zu tun??? Ihr seid zwar volljährig und damit nicht mehr schulpflichtig, aber es gibt trotzdem Regeln, an die man sich zu halten hat. Spielt mit offenen Karten und klärt das vorher ab oder macht Euren Ausflug in der Freizeit. Wenn ich auf der Arbeit mit einer gefakten Krankmeldung ankomme und das fliegt auf, hab ich auch ein Problem, dann bekomm ich ne Abmahnung und spätestens im Wiederholungsfall die Kündigung.

0

Wie? Entschuldigung? Wer soll denn hier wen entschuldigen? Muß da nicht eine Befreiung her und die wird doch allein vom Lehrer erteilt? Also einen Antrag auf Befreiung, vor dem Verschwinden, oder es knallt, jedenfalls hier bei uns.

Entschuldigung das wir krank sind natürlich.

0
@Kliko95

????? ..... das Ding nennt sich doch dann Antrag auf Befreiung vom Unterricht aufgrund einer Erkrankung und warum sollte der Lehrer eine Erkrankung entschuldigen oder das Kind? Der hat doch nichts zu entschuldigen, oder?

0

Man schreibt eine Entschuldigung, gibt's sie dem Lehrer und er entschuldigt einen, so läuft das.

0
@Kliko95

.... und das auf einem Gymnasium? Bist Du dir sicher, in dem Alter so wenig Deutschkenntnisse?

0

Ja komm, passt. Ich schreib hier schnell mit dem Handy und kein wichtiges Dokument. Antwort brauch ich keine mehr, ist es nicht hilfreich für die Frage. Dankeschön der Herr/die Dame!

0

eh anstatt es, Entschuldigung!

0

Bei Verdacht können sie bei euch zu Hause anrufen und Attestpflicht anordnen. Also sollten zu Hause eure Eltern sagen, ihr liegt alle krank im Bett, musst du trotzdem noch am selben Tag einen Arzt davon überzeugen.

falls sich eure exkursion herumsprechen sollte oder fotos gepostet werden und dergleichen, werdet ihr wohl ein problem bekommen.

eventuell reicht da auch ein nachgeschobenes attest vom arzt nicht mehr, sondern es werden ausser fehlstunden auch noch disziplinarische maßnahmen getroffen. hiervon sind schüler über 18 nicht ausgeschlossen, nur weil sie volljährig sind.

So etwas wird nicht passieren, weiß außer uns auch niemand, wie sieht es dann aus?

0

naja solange er es nicht rauskriegt, kann er da eigentlich nicht viel machen, nur weil er einen 'verdacht' hat :D

Natürlich.. Fehlstunden sind es so der so, eventuell wenn ihr glück habt entschuldigte Fehlstunden.

Allerdings ist es auffällig,dass ihr zu 7 am selben tag fehlt.

Entschuldigte fehlstunden sind es, das ist klar, die frage ist kann er da was drehen das sie unentschuldigt werden?

0
@Kliko95

Kommt auf den Lehrer an. Wenn er der meinung ist, es ist auffällig das ihr alle fehlt kann er von euch ein Attest verlangen. ansonsten wrden es unentshculdigte

0

Sag das doch dem Lehrer, dass ihr gerne etwas Unternehmen wollt, aber dass ihr aufjeden Fall alles brav nachschreibt und dass es ein einziges Mal ist. Wenn er so nett ist, lässt er euch:)

Fehlstunden werden eingetragen, wenn man fehlt. Wenn sie entschuldigt sind, werden sie als entschuldigt vermerkt. Glaubt der Lehrer eine Entschuldigung nicht, kann er eine Atestpflicht verhängen. Dann muss man ein offizielles Schreiben vom Arzt vorzeigen,sonst ist es unentschuldigt.

Was möchtest Du wissen?