Fehlersuche bei der Waschmaschine von Bauknecht

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Tach,

ne tanzende Waschmaschine sollteste erstmal richtig mit ner Wasserwaage ausrichten.

Wie Diddy auch schreibt die Füße unter der maschine kann man rein u. rausdrehen.

N kaputtes Trommellager würdest du garanziert hören. - da hüpfz die maschine nicht, sondern macht richtig Lärm.

Wenn du die Bleche abgeschraubt hast, kannste den, o. die Stoßdämpfer kontrollieren.

Bei billigen Maschinen kann die Trommel auch in Federn, o Gummis eingehängt sein.

Wenn da n Gummi o ne Feder ab is, tanzt die Maschine auch.

Wie gesagt, ersma schön ausrichten und Probelaufen lassen.

Dann guckste Gummis, Federn o. Stoßdämpfer nach.

Man kann die Maschine, bzw die Füße auch auf ne Gummimatte stellen und dann ausrichten.

Wenn es ein Lagerschaden ist, kann man den heutzutage mit der Elektronik noch selbst beheben?

N Lager, meistens is in der ganzen Maschine nur eins drin, hat mit der Elektronik nix zu tun.

Bei Billigmaschinen kann man das aber i.d.R. kaum wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AssiH
05.07.2013, 08:24

Danke, aber an unserem Boden liegt es sicher nicht, die Waschmaschine steht auch schon länger da. Und billig war die auch nicht. Das Elektronikmodul hat eigentlich von Anfang an immer wieder gesponnen, hab sogar von Bauknecht Kundendienst eine Austauschmaschine bekommen, war aber doch wieder das selbe. Das Hüpfen war schon laut und heftig, vor allem, weil der Trockner noch obendrauf steht. Hab mich noch nicht getraut, seitdem ne Maschine zu waschen. Ich warte, bis mein Mann auch zu Hause ist.

0

Hallo,das hüpfen kann entweder an einen defekten Stossdämpfer,oder an Unebenheiten im Boden liegen.Das heißt die Maschine wackelt.Endweder unter einen Fuss was drunterlegen,oder den Fuss nachstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?