Fehlerstrom Schutzschalter springt raus?

4 Antworten

Ich würde sagen das kommst Du nich darum herum einen Fachmann zu beauftragen.
Evtl. ist nur der FI defekt und muss ausgetauscht werden, dann ist es nicht so teuer, es kann aber auch irgendwo einen Kriechschluss geben, und den zu finden ist nicht so einfach. Du kannst evtl. selber versuchen den Fehler einzugrenzen, indem Du bei verschiedenen Geräten den Netzstecker ziehst und schaust, ob es dann nicht mehr passiert.

Der Fehlerstromschutzschalter löst aus, wenn ein Fehlerstrom fließt, d.h. von der Phase ausgehend ein Leckstrom nach Erde fließt. Die Fehlersuche kann schwierig sein. Wenn der FI täglich mindestens einmal auslöst, würde ich nachts die Sicherungen von einigen Räumen rausmachen. Löst der FI nicht mehr aus, liegt es an einem dieser Räume. So kann man den Raum finden. Danach die Abzweigdosen öffnen und schauen ob dort Leckströme fließen können, vielleicht wegen Feuchtigkeit. Evtl. Verdrahtung nochmal neu machen. Am besten wäre aber einen Elektriker zu holen. Der hat ein Messgerät mit dem man auch Leckströme unter der Abschaltschwelle messen kann. Die müssten immer da sein.

Besten Dank......Fachmann glaube ich....

0

vllt ists der stecker vom Kühlschrank war bei uns auch früher desöfteren.

FI Schalter fliegt immer raus?

Guten Abend. Wir haben seit einem halben Jahr 1 Ceran Herd mit Backofen. Bis vor einer Woche hat alles einwandfrei funktioniert. Wenn wir jetzt den Ofen einschalten wollen um was zu backen fliegt der FI Schalter nach 10 oder 15 Minuten raus. Die Kochplatten funktionieren aber trotzdem. Woran kann das liegen? Wir haben viele Sachen in der Küche angeschlossen unter anderem Weihnachtsbeleuchtung und es läuft auch manchmal der Geschirrspüler wenn der Backofen läuft und dann springt ja die Sicherung raus.

...zur Frage

Löst ein Fi-Schutzschalter bei Kurzschluss zwischen zwei Phasen aus?

Würde theoretisch ein FI-Schutzschalter bei Kurzschluss zwischen zwei Phasen auslösen? Angenommen es währe keine Schmelzsicherung und kein LS-Schalter vorhanden.

...zur Frage

Fehlerstrom-Schutzschalter fliegt raus - Spannungsschwankungen?

Bei uns fliegt immer wieder einer der beiden Fehlerstrom-Schutzschalter raus. Da er sich danach, ohne dass wir Stromnetze abklemmen, wieder reindrücken lässt, ist es schwer, die Ursache des Problems einzugrenzen. Es scheint mit Elektroheizungen zusammenzuhängen, die ab und zu anspringen. Aber nicht mit einer bestimmten, denn wir haben alle mal einzeln abgeklemmt, und dennoch ist er wieder rausgeflogen. Kann so was mit Spannungsschwankungen zu tun haben? (Sollte eigentlich nicht; ich denke, der reagiert nur auf die Stromstärke.) Ist wohl der Schalter kaputt?

Es hat nichts mit dem Außenlicht zu tun, das hängt nämlich am anderen Schutzschalter, der nie rausfliegt.

...zur Frage

Wann schützt ein FI-Schalter nicht?

FI-Schalter, oder auch Fehlerstrom-Schutzschalter schützen vor Kurzschlüssen, Körperschlüssen & Erdschlüssen.

Aber wann schützt der FI-Schalter nicht mehr?

...zur Frage

FI Schalter fliegt immer wieder raus?

Hallo,

seit mehreren Monaten habe ich das Problem, dass der FI Schalter einfach so raus fliegt. Meistens im Abstand von 3-4 Tagen, aber es war auch schon mal mehrmals am Tag oder auch mal zwei Wochen Ruhe. Wenn der FI-Schalter draußen ist und ich alle Sicherungen ausschalte, den FI-Schalter wieder rein drück und dann die Sicherungen einzeln einschalte, bringt nichts. Der FI-Schalter springt zu keinem Moment dann raus. Ist der FI-Schalter raus geflogen kann ich ihn einfach wieder reindrücken und alles läuft wieder. Hat jemand zufällig eine Idee, wie ich vorgehen kann oder was das Problem sein könnte?

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?