Fehlerberrechung, Fehlerfortpflanzung, negative Wurzel?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

Ich verstehe nicht, wo deine Wurzel herkommt.

Es scheint, du hast eine Funktion f, die von zwei Meßgrößen m und t abhängt, also f = f(m,t),

Die Fehlergrenze ist dann: ∆f =  |∂f/∂m| ∆m + |∂f/∂t| ∆t

Erstens ist dieser Wert immer positiv und zweitens, wieso willst du daraus die Wurzel ziehen?

(Für deine Funktion f bedeutet das ja :  f − ∆f ≤ f ≤ f + ∆f)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lukadr
18.03.2016, 20:03

dieses Problem ist etwas schwierig auf einem solchen Forum zu stellen. Nach etwa 2-3 Stunden aus Problem starre, habe ich den Fehler dann doch noch bemerkt. Danke vielmal für Ihre Antwort :) echt toll, dass hier so schnell geantwortet wird

0

Was möchtest Du wissen?