Fehler in dieser Definition bitte suchen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommunikationsfähigkeit: bedeutet, dass man mit Leuten die man entweder nicht kennt, oder nur selten trifft, immer gut kommunizieren kann und sich immer wieder neu auf sie einstellen kann.

Beispiel: In der Klasse muss jeder kommunikationsfähig sein, denn jeder muss dem jeweilig anderen mitteilen können was er möchte.

Ich hoffe es hilft dir :-)

Kommunikationsfähigkeit ist die Fähigkeit, Menschen in einem Gespräch zuzuhören und zu verstehen, was dein Gegenüber von dir will bzw. dir sagen will. Im Umkehrschluss aber auch sich verständlich, anderen gegenüber auszudrücken.

Bein Bsp. ist falsch.

Bsp.:

Eine Person möchte von dir "son rundes Ding, was glänzt und Musik drauf ist" und du bietest im eine CD an.

MahiraMalik 06.03.2014, 17:39

ich hab gesagt Fehler suchen und nich ein anders Beispiel angeben

0
ElvanL 06.03.2014, 18:00
@MahiraMalik

In einer Klasse muss der Lehrer eine hohe Kommunikationsfähigkeit haben, um den Schülern neues Wissen, verständlich zu vermitteln. Die Schüler brauchen sie, um dieses neue Wissen aufzufassen und zu verstehen.

Ob in Gruppen eine Kommunikationsfähigkeit nötig, oder vorhanden sein muss... ist fraglich, denn um erfolgreich zu kommunizieren gehört natürlich mehr, als nur zu sprechen... Die Bereitschaft sich mitteilen zu wollen, aber auch die Bereitschaft dem Gegenüber verstehen zu wollen, sind ja die Basis der Kommunikationsfähigkeit. Gerade in größeren Gruppen ist dies nicht unbedinngt gegeben.

0

Was möchtest Du wissen?