Fehler in der neuen Wohnung

...komplette Frage anzeigen Laminatfehler - (Mietrecht, Mieter, Mietwohnung)

8 Antworten

Wenn Ihr kein Übergabeprotokoll habt,dann macht auf jeden Fall eins.

Sonst gibt es vielleicht bei Auszug Stress.

Will jetzt nicht beim Vermieter anrufen und schon jetzt rummeckern bevor wir eingezogen sind. Reicht es wenn wir die Bilder als Beweis für später haben, oder sollten wir doch des ansprechen?

Ja,könnte sonst sehr teuer werden!

Der Vermieter ist richtig cool drauf, hat uns den Schlüssel gleich mitgegeben damit wir nicht mehr zu ihm rausfahren müssen

Wenn es dann Streit gibt,ist er bestimmt nicht mehr cool.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr solltet es dem Vermieter jetzt schon bzw. spätestens bei der offiziellen Wohnungsübergabe, wo ein Protokoll erstellt werden sollte, mitteilen bzw. schriftlich festhalten.

Alles andere könnte nach hinten los gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MisterNo
09.10.2011, 19:34

Ist denn so ein Übergabeprotokoll nicht gleichzeitig mit der Vertragsunterzeichnung?

0
Kommentar von BauManne
09.10.2011, 22:33

Die Wohnungsübergabe hat mit Schlüsselübergabe stattgefunden, da der Schlüsselempfang mit Sicherheit im Mietvertrag mit eingetragen und unterschrieben wurde.

0

dokumentieren Sie die Schäden mit Bild und Zeuge und teilen Sie nach Einzug dem Vermieter mit, dass sie diese Schäden bemerkt haben. Er möge ihr schreiben zu den Unterlagen nehmen und ihnen bestätigen dass er das erhalten hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es ein Übergabeprotokoll? Auf jeden Fall sollte es eins geben. Eure Wohnung ist, wenn nichts weiter schriftlich festgehalten ist in einem einwandfreien Zustand übergeben worden. Bei einem Auszug ist diese wieder einwandfrei wieder zu übergeben. Wann ist saniert worden? Wenn vor einem Jahr, sieht es schlecht aus, wenn ihr in 2 Jahren auszieht. Weiterhin ist zu kontrollieren Kratzspuren von Tieren Hamster Hunde etc. aufnehmen, da diese keine Abnutzung lt BGB sind. Sanitäreinrichung auf Beschädigungen prüfen, da diese eine Abschreibung von 20Jahren haben. Bei Einzug wird alles runtergespiel und bei Auszug hochgehalten. Also alles schriftlich im Übernahmeprotokoll, auch wenn man sich komisch vorkommt. Und bitte immer freundlich bleiben. Wenn er fair ist, kommt er auch die Strecke vorbei, wenn es sich um solvente, zahlende Mieter handelt. Vielleicht wurde dem Vormieter bei der Kautionsrückzahlung auch schon was gekürzt. Das weiß außer dem Vermieter keiner, der es niemandem erzählt. Wird alles auch regional anders gehandhabt. Am Dorf Handschlag und funzt. Stadt knallhart. Habe schon beides im Haus gehabt. Bin selbst Vermieter. Mein Tipp: freundlich anfragen und so hinnehmen. Fotos machen kann man. was es bringt kommt auf die Instanzen und Hartnäckigkeit an. Kaution nur auf Kautionssparbuch, nicht überweisen !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MisterNo
09.10.2011, 19:38

Wir hatten bisher kein Übergabeprtokoll.

0
Kommentar von BauManne
09.10.2011, 22:30

Nun ist auch das Foto sichtbar. Bei dieser Schadensgröße auf jeden Fall mit Vermieter / Verwalter ein Protokoll anfertigen. Wenn er diese, auch nur eine Fuge von der Größe nicht erwähnt hat, ticken bei mir die Uhren anders. Bei Auszug sind das ab 300€ Schaden aufwärts durch Mieterverschulden. Der Boden ist auch nicht nur benutzt, sondern defekt. Schadstellenanzahl und Schadstellengröße in cm im Protokoll angeben ( bis zu ..cm) Ohne Bild bin ich von Lapalien ausgegangen. Schlecht wird es, wenn er nicht mehr reagiert, keine Zeit etc.. Der 1. 12. ist schnell da. Zeit ist jetzt das Recht. Steht im Mietvertrag welche Räume wie ausgesattet sind? Kopf hoch, ihr bekommt das hin. Es gibt schlimmeres/größeres im Leben. glaubt mir. Ich hoffe für euch, daß es gut ausgeht. Ich selbst werde noch Jahre an meinem Lehrgeld kämpfen. (Notarvertrag) Es gibt halt nicht nur gute Menschen.

0

Das sieht aus als ob Wasser in die Fuge gekommen ist. Irgendwann blättert das ab. Ich würde mir einen oder mehrere Zeugen dazu holen, Bilder sind nicht unbedingt ein ausreichender Beweis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sollten gemeinsam mit dem Vermieter/Verwaltung einen Termin zur Besichtigung vereinbaren. Zwingend erscheint mir hier ein Übergabeprotokoll anzufertigen. Entweder nehmen Sie das selber in die Hand und lassen den Vermieter unterschreiben oder bitten den Vermieter eines anzufertigen. Dokumentieren Sie per Foto den Zustand. Zeugen sind immer gut. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es reicht, wenn ihr ihm das ein paar Tage nach Mietbeginn mitteilt. Ihr könnt das ja so machen, dass es nicht als Meckern rüber kommt. Ihr wollt euch ja nur absichern, das wird der Vermieter auch verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

foto machen, abspeichern...

die wölbungen kommen meistens wenn das nicht passgenau zugeschnitten wurde oder zu stram sitzt, und sich das dann mal etwas asudehnt, durch temperatur oder feuchtigkeitsunterschiede...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?