Fehler in der Bewerbung und im Lebenslauf da sich der Arbeitgeber geändert hat. Was kann ichich tun jetzt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das sich innerhalb von 3 monaten veränderungen einstellen können, ist doch völlig normal. da du ohnehin über deine tätigkeiten sprechen musst, kannst du das einfach mit ansprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch kein Problem, wenn du in der Zwischenzeit gewechselt hast, ich meine du braucht einen Job. Der potentielle neue Arbeitgeber möchte dann aber wahrscheinlich wissen warum du gewechselt hast und warum du nun schon wieder wechseln willst. Für drei bis vier Wochen kann dir der jetzige Arbeitgeber vielleicht kein Arbeitszeugnis abgeben, aber auf jeden Fall eine Arbeitsbescheinigung. Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll man das im Vorstellungsgespräch ansprechen weil es gibt ja dann wenn es mit dem job klappt zwei Arbeitszeugnisse de der beiden.

Was haben die Arbeitszeugnisse jetzt damit zu tun? Die werden eh nicht so schnell angefertigt.

Das größere Problem für eine Erklärung ist wohl eher, warum du innerhalb von zwei Monaten drei Arbeitgeber haben möchtest. Da wird jeder Arbeitgeber wachsam sein und Nachfragen stellen. 

Um was für Jobs handelt es sich überhaupt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von John1985
30.01.2016, 14:02

Es handelt sich um eine kraftfahrerstelle bei der Stadt im öffentlichen dienst

0
Kommentar von John1985
30.01.2016, 14:09

Es handelt sich um eine kraftfahrerstelle bei der Stadt im öffentlichen dienst. Die vorherige war im sicherheitsgewerbeA was nur für vorrübergehend gedacht war. Da ich bei der vorherigen stelle, das die gleiche war wie jetzt die bei Stadt, wegen arbeitsmangel einvernehmlich gekündigt wurde und im sicherheitsbereich gleich Anfangen konnte und nach 2 Monaten eben in einen anderen bereich (andere Firma) angefangen habe weil es bessere Arbeitsbedingungen sind bei der jetzigen Firma

0

Hallo John1985!

Wenn die Tätigkeiten fast ident sind sollte das kein Problem sein, Arbeitszeugnisse zeigst du halt bei her, ist nicht schlimm. 

-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?