Fehler im Tatoo

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das ist wirklich ärgerlich.. ich habe keine ahnung ob man da rechtliche schritte gehen kann.. ist aber klar dass das deiner tochter nicht aufgefallen ist wenn sie aufgeregt war, wäre es mir wahrscheinlich auch nicht. Es gibt natürlich möglichkeiten das wieder zu entfernen oder aus den wörtern ein neues bild entstehen zu lassen und den satz nochmal korrekt darunter zu setzen.. Allerdings weiß ich nicht wie viel das kostet und ob die sache euch so viel wert ist.

Beim Tattowieren geht Ihr einen Werksvertrag ein (ja, das nennt sich so), dem Tattowierer muss Möglichkeit zur Nachbesserung gegeben werde, wie bei einem angemackelten Möbel oder so.

Die Zeitungen waren hier letzthin voll da von, da es grad ein Urteil dazu gab. Auch wenn das Mädel aufgeregt war, sie sollte schon genau hingucken..

Sprich: hingehen und versuchen, dass die das "ausbessern". Schwierig, wenn die Tochter hektischerweise der Vorlage so zugestimmt hat.

Wirklich renomierte Tattoo-Studios stechen garnicht unter 18 Jahren.

Dadurch das Sie eine Vorlage hatten, hätte Ihnen auffallen müssen das Believe falsch geschrieben ist, von daher sieht es schlecht aus.

schildi 26.10.2012, 11:25

nicht nur das: Believe in yourself.

0

Meines erachtens kann man da keine rechtlichen Schritte einleiten, immerhin sieht der Kunde vorher die Vorlage und wird noch gefragt ob es ok ist. Rechtliche Schritte sind wahrscheinlich (falls keine Vollmacht von ihnen unterschrieben wurde) nur wegen dem U18 Formular welches eventuell nicht ausgehändigt wurde einleitbar.

MfG

warexperience

Das ist dumm gelaufen.Wer hat die Vorlage denn gemacht?Ist dir das nicht aufgefallen?Bei einem 16jährigen Kind würde ich als Elternteil auf jeden Fall mitkommen.Da kann man jetzt nicht mehr viel machen.Ein "e" reinquetschen funktioniert nicht."

Also was ich weis gibt es nicht wirklich was was man tun kann. Man unterschreibt ja vorher das Fehler passieren können! Ich würde Versuchen etwas anderes rüber tatowieren zu lassen!

Ich sag jetzt nicht das das stimmt aber ich glaube so ist es.

Naja ich würde sagen, dass es leider Ihre Schuld ist, wenn sie den Fehler auf der Vorlage nicht bemerkt hat. Wer hat die Vorlage denn erstellt?

das ist andern auch schon passiert :"Auch, wenn es erst auf den zweiten Blick auffällt, Claudia Effenberg muss mit einem verewigten Fehler leben:""http://unterhaltung.t-online.de/tattoo-panne-claudia-effenberg-und-der-peinliche-grammatikfehler/id_45253414/index Believe in yourself.

Es heißt Tattoo. Ich würd' sagen selber Schuld. Außerdem heißt es yourselfe und nicht your selfe, meine ich.

Was möchtest Du wissen?