Fehler beim Herstellen von Semmelknödeln

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hey, Semmelknödel werden bei mir am Besten wenn ich diese wie folgt mache: 5 Semmeln vom Vortag kleinschneiden, Salz drüber, ca 150 ml Milch im Topf heiß werden lassen (nicht kochen), 2 Eier dazu und gut durchkneten. Wenn es zu viel Milch ist, Semmelbrösel dazugeben. Wasser zum kochen bringen und dann die Knödel rein, zurückschalten und 20 Minuten durchziehen lassen (ohne Deckel). Gelingen bei mir immer. Viel Spass beim Kochen und gutes Gelingen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir mal dein Rezept angeschaut, da scheint alles damit ok zu sein. Ich nehme zwar für die Menge an Brötchen weniger Eier, aber dara dürfte es nicht liegen, dass dir die Knödel zerfallen. Wie schon viele erwähnten, könnte es an der Kochtemperatur des Wassers liegen, das nach dem Einlegen der Knödel nicht mehr kochen darf. Vielleicht war auch die Milch zu heiß, die nach diesem Rezept ja nach den Eiern dazukommt. Meine Milch kommt kochend über die Brötchenwürfel das ganze lass ich dann abkühlen und gebe dann erst die Eier und die angedünsteten und erkalteten Zwiebelwürfel und Gewürze dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HansLibero
23.10.2012, 14:25

Hallo Ninahexe,deine Arbeitsschritte sind genau seitenverkehrt dem Koch aus dem TV.Er begründete seine Reihenfolge damit,daß das untermischen von Schnittlauch,Petersilie und Gewürzen unter die trockenen Semmelwürfel und dann die Eier den Effekt hat,daß das Vermischen mit Ei die oberen Zutaten an die Semmelwürfel bindet,erst dann die lauwarme Milch.Werde beim nächstenmal Deine Variante probieren,vielleicht ist das des Rätsel´s Lösung.Danke HansLibero

0

Nach welchem Rezept hast du denn die Semmelknödel hergestellt? Evtl hast du zuviel Milch verwendet. Die Menge der Milch hängt nämlich mit der Trockenheit der Semmeln zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du wirklich genau nach rezept gearbeitet hast, dann hast du entweder die knödel nicht fest genug gerollt/zusammengepresst (ein bisschen druck sollte da schon angwandt werden) oder du hast sie bei zuviel hitze "gekocht" - die knödel sollen nur in leicht siedendem wasser ziehen, nicht kochen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe da ein super rezept furn Semmelknödel aus der Mikrowelle. Gelingt immer.

SEMMELKNÖDEL
AUS DER MIKROWELLE

ZUTATTEN: 4 BRÖTCHEN (oder Bretzeln) VON VORTAG (CA. 160 GR.) ½ TL. SALZ /Mit salz vorsichtig würzen da die Brötchen schon salzig sind/ 150 ML. MILCH 40 GR. BUTTER 2 und 1 Eigelb EIER 2-3 ESL. SEMMELMEHL GEHACKTE PETERSILIE

ZUBEREITUNG: DIE BRÖTCHEN KLEINSCHNEIEN UND MIT SALZ BESTREUEN. MILCH MIT BUTTER BEI ( 800 WATT IN 1-2 MINUTEN ERHITZEN UND ÜBER DIE BRÖTCHEN GIESSEN. CA. 15 MIN. ZIHENLASSEN. EIER SEMMELMEHL, PETRESILIE ( MAN KANN NOCH NACH GESCHMACK ETWAS GEDÜNSTETE ZWIEBEL ODER GEDÜNSTETE SPECKWÜRFEL DAZU GEBEN) UND ALLES GUT DURCHRÜHREN. MIT FEUCHTEN HÄNDEN KNÖDEL FORMEN , KURZ IN KALTES WASSER TAUCHEN UND IN EINE FLACHE GLASFORM GEBEN. MIT DECKEL BEI 600 WATT IN 5 – 6 MIN. GAREN. SOFORT SERVIEREN.

Ich mache für 2 Personen Halbe Menge

Einfach ausprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht schilderst, wie du die Knödeln gemacht hast, oder wie das Rezept lautet, können wir die Fehler nicht wissen, nicht einmal ahnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HansLibero
23.10.2012, 12:17

Habe das Rezept vom ZDF-VolleKanne vom 16.10. Ist es empfehlenswert Klarsichtfolie in Quadrate schneiden,die geformten Knödel einzeln einzupacken und zum Ziehen ins heiße Wasser legen ? HansLibero

0

zuwenig Mehl, zuwenig Ei, das Wasser sollte beim Einlegen nicht mehr sprudelnd kochen, wir müssten deine "Knödelhandhabung" kennen, dann könnte man den Fehler finden!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von etrusco
23.10.2012, 13:26

Non posso crederci. Sai anche cucinare?

0

Was das Waaser nicht heiß genug? Du musst die Knödel ja in Folie, Servetten u. Ä. einwickeln. Hast du nicht fest genug gewickelt? Vielleicht war dein Knödelteig auch zu flüssig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tintoretto
23.10.2012, 11:10

nur der Serviettenknödel wird eingewickelt!!

LG

0
Kommentar von Marion2
23.10.2012, 11:10

In Folie einwickeln? Aus welchem Grund jetzt genau?

0

Ich weiß,dass meine Mama für mehr Festigkeit noch Paniermehl rein macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?