Fehler absichtlich machen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Creppy828,

ich sag es mal so...

Was die anderen Leute zu MIR sagen, werde ich nicht drauf hören, da ich meine EIGENE Meinung habe und selber wissen werde, was Richtig oder Falsch ist.

Wenn ich Freunde/Freundin hätte, die mich heftig verarschen würden und sich nicht mal dafür entschuldigen würden, dann wäre für mich persönlich schon das Große Ende, was aber nicht immer heißen muss.

Es kommt immer drauf an, inwiefern man verarscht wurde und wie lange war man denn befreundet ?

Ich meine jeder Mensch verdient es eine 2. Chance zu bekommen und bei mir persönlich muss es auch nicht sofort heißen, dass ein Ende gleich ein Ende ist.

Allerdings wäre ich schon ziemlich sauer und würde mich erstmal auch NICHT mit der/-demjenigen kontaktieren, der/die mich so heftig verletzt hat. Das bin ich nämlich nicht dran gewöhnt.

-------------------------------------

Ich persönlich aber bin KAUM verletzt worden, außer einmal vor gut 6 Jahren wo ein Ehemaliger Kumpel von mir, so getan hat, als wäre er immer auf meiner Seite und ich könnte den 100% immer Vertrauen. Ich habe ihn immer alles erzählt und damit Blind vertraut. Aber Denkste...Hinter meinem Rücken, erzählte er seine andere Freunde, wie ich so sei und erzählte auch Dinge, die ich IHN erzählte und auch darum gebeten habe, es NUR FÜR SICH zu behalten, wo er darauf geschwört hat, dass er es NUR FÜR SICH behält, aber dann doch nicht der Fall war.

Jedenfalls war ich sehr enttäuscht und habe mich gut 6 Monate nicht mehr mit ihn getroffen/kontaktiert. Für mich war das ein Nackenschlag und das wusste ER auch. Erstmal kam von ihm keine Reaktion/Entschuldigung. Dann nach 3 Wochen, da er wusste, dass er es bei mir verk**kt hat, hat er die Hoffnung aufgegeben und sich bei mir MEHRMALS entschuldigt, wo ich aber es Erstmal NICHT angenommen habe, weil ich das ganze erstmal verarbeiten musste.

Aber nach 6 Monate (vorher KEIN Kontakt) war ich soweit und habe ihn verziehen, auch wenn es mir scher gefallen ist, so habe ich auch gesagt, dass wir uns schon länger kennen und ich der Meinung bin, jeder Mensch sollte doch eine 2 Chance bekommen.

LG

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

wenn sie dich verarscht, dann ist sie keine richtige Freundin und verdient es nicht von dir vermisst zu werden

Naja jeder hat ne 2. Chance verdient gut es kommt immer noch drauf an was war und ob es der Person leid tut oder ob es ihr egal ist gut wenn es keine Hoffnung gibt wozu dann?

"Naja jeder hat ne 2. Chance verdient"

Nö ^^ Trick me once, shame on you. Trick me twice, shame on me ^^

2

Woher kommt eigentlich dieser Unfug: "Jeder hat eine zweite Chance verdient."? Kann ich nicht bestätigen.

Die so genannte zweite Chance ist abhängig vom Effekt der verkackten ersten Chance.

Übertrieben: Wenn ich einen totfahre, hat der eine zweite Chance verdient? Vielleicht - aber bekommt er die?

Wer mich mehrfach verarscht, kriegt von mir keine weitere Chance. Außer ich mag es, mich zum Idioten zu machen. Besonders vor mir selbst, wenn ich morgens in den Spiegel sehe.

0
@shagdalbran

Es kommt ja immer drauf an was vorgefallen ist und klar bei mehrmaligen gibt's auch kein entschuldigen mehr

1

Sogenannte beste Freundin lügt mich an, ich ertappe sie, und sie ist sauer auf mich,was tun?

Also, der der die letzten Fragen gesehen hat weiß ja schon worum es geht. Ich erkläre es trotzdem noch einmal: Also es fing so an, dass sie mich angelogen hatte von wegen sie hätte jetzt einen Freund, und hatte dann eine Fake Instagram Seite erstellt. Jetzt habe ich ihr erzählt, dass ihre Lüge aufgeflogen ist doch nicht wusste dass der Typ nicht echt war. Ich habe ihr dann eine Nachricht geschrieben von wegen sie kann vielleicht die anderen reinlegen aber nicht mich, dann meinte ich lasse einfach nicht mehr drüber reden und dann ist okay. Dazu kam dann nichts mehr von ihr. Dann hat sie mir heute 24 Stunden später folgenden Text geschrieben: Ich werde nicht sagen dass es mir leid tut denn das tut es nicht. Mir sind in meinem leben ein paar Sachen passiert die schlimm waren . Und über die ich nicht hinweg gekommen bin. So wie ich dachte. Ich war ein trauriges Kind. Und ich werde auch eine traurige Erwachsene wenn ich nicht langsam damit anfange mein leben in den Griff zu bekommen. Ich habe eine Dunkelheit in mir vor der ich mich selbst fürchte. Ich rede immer so locker über dass alles aber es ist Schwer . Ich bin zerstört worden . Ich lebe in ständiger angst . Ich nehme mir alles zu Herzen . Alle Kommentare. DEINE ebenfalls. Das wollte ich nur sagen. Und wenn du mich jetzt bemittleidenswert findest dann ... tja. Dann habe ich in meine Sicht der Dinge erklärt, z.b. dass ich ihr schon zig mal gesagt habe dass wenn ich irgendwas Böses zu ihr gesagt habe es nur Spaß war und früher hat sie diesen Spaß ja auch verstanden. Und ich habe ja auch schon öfter gesagt dass wenn sie irgendwas an mir stört sie mich darauf ansprechen muss und ich werde was ändern, da habe ich vor einiger Zeit mal ausführlich mit ihr darüber geredet dass wenn ich Fehler mache Sie mich darauf hinweisen soll, dann meinte ich wenn sie mich nicht drauf anspricht dann tut es mir leid, aber es tut mir nicht leid. wenn sie ihren Mund nicht auf bekommt dann kann ich da auch nichts weiter zu. Jetzt überlegt sie die Freundschaft zu beenden. dann meinte ich lass doch jetzt wegen sowas nicht die Freundschaft beenden, unsere Freundschaft hat schon schlimmeres durchgemacht jeder macht Fehler lass doch jetzt einfach da drüber stehen. Dann hat sie mir heute abend geschrieben dass sie wohl einen dreiseitigen Brief geschrieben hätte und sie wohl heute keine Lust mehr darüber hätte nachzudenken als ich sie dann gefragt habe ob wir noch Freunde sind oder nicht. Dann hat sie mir eine Sprachnachricht geschickt von wegen ja heute kippe ich mich zu und ich denke darüber nach wenn ich Bock habe also Montag. Fühle mich auch dezent verarscht weil ich wirklich versucht habe ihr zu helfen bzw ihr schon eim ganzes Stück entgegen gekommen bin indem ich gesagt habe bei der Lüge die sie verbreitet hat ja gut lass einfach nicht drüber reden und naja. Fühle mich ziemlich verarscht. Was soll ich jetzt machen soll ich noch mal irgendwie mit ihr reden oder es direkt vergessen? ich habe keine Ahnung..

...zur Frage

Kontakt retten?

Ich hatte schon seit längerem Streit mit meiner besten Freundin. Ich habe ihr gedroht mir das Leben zu nehmen weil sie einen Klassenkameraden, in den ich verliebt war ,nicht fragen wollte ob er mich entblockieren kann. Auch mit ihm hatte ich Stress da er keinen Kontakt wollte und ich ihm auch deswegen gedroht habe. Meine beste Freundin meinte sie braucht erstmal ihre Ruhe und sie war sauer. Ich habe mich persönlich bei ihr entschuldigt und seitdem haben wir uns nur einmal getroffen. In letzter Zeit habe ich mich so oft gemeldet aber von ihr kam kaum was aber sie hatte trotzdem immer zurückgeschrieben. Sie sagt aber immer das Treffen ab und ich mache mir Sorgen das ich sie verliere.

Soll ich sie in Ruhe lassen oder was kann ich tun um die Freundschaft zu retten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?