Fehlentscheidung des medizinischen Dienstes?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

inwiefern Fehlentscheidung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von inmuwy
29.10.2012, 18:46

bin ab sofort nicht mehr arbeitsunfähig

0

Es liegt keine Fehleinschätzung vor, da du ja noch eine stehende Tätigkeit ausüben kannst. Eine volle/dauerhafte Arbeitsunfähigkeit durchzukriegen, ist immens schwer... Und hat es dann geklappt, wird die alle 2-3 Jahre überprüft...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von inmuwy
01.11.2012, 10:49

Also habe mich mit der VDK beraten und das mit den Arbeitsrichtlinien stimmt. Es muss die letzte ausgeübte Tätigkeit berücksichtigt werden, wenn man als Erwerbstätiger KG bezieht und dann erst arbeitslos wird.

0

Was möchtest Du wissen?