fehlendes Volumen im Ansatz, dafür aber genug in der Länge...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie wärs mit einem stufigen Schnitt? Und wenn du unten eben volle Haare hast könntest du sie auch unten so ein bisschen 'ausgefranst' schneiden lassen. Lg lycheebitchi :)

Es gibt spezielle Pflege gegen krauses, widerspenstiges Haar

Wahrscheinlich hast so eine Art "Mischhaar", also fettiger Ansatz und trockene Spitzen. Dann solltest du am besten ein sehr mildes Shampoo benutzen, aber dafür reichhaltige Längenpflege die viel Feuchtigkeit spendet.

Drogerieprodukte helfen nur bedingt, gute Frisörprodukte meistern das ganze schon einfacher.

genauso wenig von Haarfestiger usw....

Das kann ich verstehen, aber nur durch Produkte kann man seine Haare bändigen (wenn überhaupt). Wenn das deine Naturhaare sind musst du da mehr Geld/Zeit investieren um ein gutes Ergebnis zu erhalten

Das kann ich dir empfehlen :) http://www.hair-shop24.net/paul-mitchell-smoothing-glatten.html

Der Haarschnitt alleine wird das ganze nicht rausreißen, am besten du sprichst den Frisör auf dein Problem an und dann schaut ihr mal weiter

Hallo Ayulin,

Ein Stufenschnitt wäre auf jeden Fall eine gute Variante. Wie lang sind denn deine Haare bis jetzt, und wie lang möchtest du sie haben? Hast du von Natur aus Locken oder sind deine Haare eher glatt aber frizzig? Und hast du deine Naturhaarfarbe oder sind deine Haare gefärbt? Evtl. kannst du dich mal im Langhaarnetzwerk ein wenig umlesen, denn beispielsweise Öle helfen, die fliegenden Haare zu bändigen, viele Langhaars werden dir das bestätigen.

Viel Spaß und Erfolg beim Haare schneiden,

MammaMia97

Was möchtest Du wissen?