Fehlender Zahn unter dem Milchzahn

12 Antworten

Das is wirklich noch ein Milchzahn. Der Artzt hatte es auch schon gesehen. Es wird kein Zahn mehr nachwachsen. Der Artzt war auch ein bisschen erstaunt, dass das immer noch ein Milchzahn ist und kein zahn mehr nachwächst.

Ein Milchzahn noch mit 17.Wau. ist ein guites Zeichen das du mal deine Zähne lange behalten wirst. Eig bez die Kasse das nicht. Aber Fragen kostet nix. Geh aber pers hin und versuche es zu beantragen

dass der bleibende zahn nicht angelegt ist, ist ärgerlich für dich .. aber gar nicht soo selten. die krankenkasse bezahlt - meines wissens - wenig für die versorgung der lücke. da der zahn schon gebrochen ist, muss er auf jeden fall raus. gehe zum zahnarzt deines vertrauens und lass dich beraten. eine versorgung mit einer brücke würde ich mir gut überlegen .. dafür müssen nämlich die beiden benachbarten zähne stark beschliffen werden..

Bezahlt es die Krankenkasse, wenn ich ein Loch im Zahn zumachen will?

Ich bin 17 und hab so ein riesiges Loch im Zahn, da kommt immer Essen und so rein. Des tut aber nicht weh oder so. Bezahlt es eigentlich die Krankenkasse, wenn ich des zumachen lass. Ich bin bei AOK versichert und noch keine 18. Das letzte mal war ich beim Zahnarzt schon sehr lange her, vielleicht mit 6 oder so. Das war das einzigste mal.

...zur Frage

Wieso bezahlt die Kasse kein Implantat? Zahnimplantat

Mein Dad braucht Implantate (Vorbereitung für Zahnersatz), aber die Krankenkasse will nicht zahlen.

Wozu überhaupt Versicherung wenn sie nicht zahlt?

Wieso zahlt die Kasse nicht, mit welcher rechtlichen Begründung?

...zur Frage

Wieso wird ein Implantat (Zähne) nicht von der Krankenkasse bezahlt?

Ich habe schlechte Zähne, diese wurden extrahiert, mein Zahnarzt hat mich zum Kiefernchirurg geschickt, und dieser meint ich brauche Implantate.

ABER: Diese werden von der Krankenkasse nicht bezahlt.

Wieso nicht?

Wäre es evtl. möglich, einen Kredit aufzunehmen dafür? Weil ehrlich gesagt kann ich mir so etwas nicht leisten.

Wie könnte man die Krankenkasse zur Zahlung verpflichten?

...zur Frage

Zähne wachsen schneller...?

Wenn man noch einen Milchzahn hat, wächst der neue Zahn dann schneller, wenn man den Milchzahn vorher zieht als wenn der neue Zahn den Milchzahn nach oben "drücken" muss?? Oder macht es keinen Unterschied?

...zur Frage

Wie viel darf ein Zahnimplantat kosten und...?

Hallo Zusammen,

mein Zahnarzt hat mir ein Implantat empfohlen. Es ist der erste und einzige defekte Zahn in meinem Mund (kein Kariesschaden, sondern zerbrochen durch einen Schlag). Jedenfalls ist der Zahn komplett im Eimer. Es ist einer an der Seite, der zweite von hinten, Unterkiefer. Bin 19 Jahre.

Also gut. Ich habe gelesen, dass ein solches Implantat (Schraube in den Kiefer und da dann die Krone drauf) ab 800 Euro zu haben ist. Der Kostenvoranschlag meines Zahnartzes: 2400 Euro komplett.

Ist dieser Preis noch im Rahmen (ich weiß dass man es nicht genau sagen kann ohne genaue Prognose, aber ich rede nur vom groben Preisrahmen).

Und: Ist es wirklich so gut wie überall angepriesen? Hat jemand ein Implantat und Beschwerden? Mein Zahnarzt hat das ganze in den Himmel gelobt. Angeblich ist das wie ein echter Zahn und absolut unproblematisch.

Bin aber unsicher, ob ich nicht doch lieber eine Brücke oder sowas nehmen soll.

Danke für jeden Tipp und einen schönen Sonntag noch!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?