Fehlende Seitenlängen in einer Figur berechnen? Mathe Kl. 9?

...komplette Frage anzeigen bild - (Schule, Mathe, Mathematik)

3 Antworten

Ich würde als erstes den Winkel ECB ausrechnen. Is egal ob mit tan, cos oder sin.

Dann kannst du den Winkel DCE ausrechnen einfach 90°- ECB.

Mit tan kannst du dann w ausrechnen. Und dann kannst du auch x ausrechnen, entweder mit cos oder sin.

Den Winkel EDC kannst du ausrechnen (180-90- DCE)

Dann kannst du den Winkel ADE ausrechnen (90-EDC)

Dann kannst du auch den Winkel DEA ausrechnen (180-90-ADE)

Dann kannst du mit cos oder sin x bzw. y ausrechnen.

Hoffe du verstehst es :) und Viel Glück

Hallo, ich würde zuerst den Winkel in Punkt C (an der Seite 3 ) ausrechnen

tan = GK/AK

tan = 4/3

tan = 53,13 °

Dann Winkel in Punkt D

180° -90 -53,13° = 36,87°

Dann Länge X

Sin= GK/Hyp ( Umstellen)

Hyp = GK/SIN 36,87

Hyp =8,33 ( Länge x) (X liegt dem rechten Winkel gegenüber und deshalb Die Hyp.)

y bleibt 3

Dann Seite W

Tan =GK/AK (Umstellen)

AK = GK/tan

Ak = 5/36,87

AK = 6,66 (Seite W)

jetzt kannst du den rest selber ausrechnen, dürfte ja keine Schwierigkeiten sein. Ansonsten melde dich

Das soll wohl ein Quadrat sein...

Bei rechtwinkligen Dreiecken gibt es eine Formel... Stück für Stück ausrechnen...

x = z + 4

y = 3...

okay... danke schonmal^^

0
@Samandme

Ihr hatten weder Pythagoras noch Winkelfunktionen? Ohne wüsste ich nicht, wie man das berechnet?

0
@riceball

keine ahnung? unsere lehrerin hat uns extra die aufgaben gegeben, die sie für okay zum Üben hielt... es muss also gehen...^^

0
@Samandme

Dann zeichnerisch lösen! Das geht! Mit den Längen 3, 4 und 5 hast du die Grundform eines rechtwinkligen Quadrats (3² + 4² = 5²).

0

Was möchtest Du wissen?